Die TV-Show Lord of the Rings schnappt sich einen Stark aus Game of Thrones

Die TV-Show Lord of the Rings schnappt sich einen Stark aus Game of Thrones

Die TV-Show Lord of the Rings von Amazon hat ihr neuestes Darsteller-Mitglied gefunden: Joseph Mawle, ein erfahrener Fernseh- und Filmschauspieler mit einer Filmografie aus den späten 90ern. Vielleicht ist seine bemerkenswerteste Rolle jedoch Benjen Stark, Erster Ranger der Nachtwache und jüngerer Bruder von Ned Stark (ironischerweise gespielt von Boromir selbst, Sean Bean) bei Game of Thrones.

Der Hollywood Reporter berichtet, dass Mawle wahrscheinlich eine Hauptrolle in der TV-Show Lord of the Rings spielen wird und die Figur als Bösewicht Oren benennt. Amazon hat Mawles Casting noch nicht bestätigt.

Die Serie ist noch weit von der Ausstrahlung entfernt und hat noch kein offizielles Erscheinungsdatum, obwohl Amazon Studio-Chef Jennifer Salke sagt, dass das Studio auf 2021 abzielt. Trotzdem kennen wir ein paar wichtige Details. JD Payne und Patrick McKay treten als Showrunner auf, und Bryan Cogman (ebenfalls bekannt als Game of Thrones) tritt als Berater auf. Autoren sind unter anderem Gennifer Hutchinson (Breaking Bad, besser Saul anrufen), Helen Shang (Hannibal), Justin Dohle (Fremde Dinge) und Stephany Folsom (Toy Story 4).

Neben Mawle werden auch die australische Schauspielerin Markella Kavenagh und Will Poulter zu sehen sein, die kürzlich in Midsommar und der Black Mirror-Episode Bandersnatch auftraten. Die TV-Show “Der Herr der Ringe” findet in N statt&uacute, menor, von wo der Protagonist der Trilogie, Aragorn, abstammt. Der Zeitraum, in dem die Show stattfindet, das zweite Zeitalter, war jedoch lange bevor Aragorn geboren wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter Alles, was wir über die TV-Show Lord of the Rings wissen . Um den Hype zu erhöhen, hier die Die besten neuen Fernsehsendungen kommen 2019 und darüber hinaus.