Die US-Abendkasse der Freunde des sozialen Netzwerks

Die US-Abendkasse der Freunde des sozialen Netzwerks

Facebook-FilmDas soziale NetzwerkMit den meisten Kinofreunden an diesem Wochenende belegte er den ersten Platz und erzielte einen Bruttoumsatz von 23 Millionen US-Dollar.

Das bedeutet, dass der Film in nur drei (ish) Tagen fast die Hälfte seines 50-Millionen-Dollar-Budgets eingespielt hat. Dies könnte der Beginn von etwas Besonderem für David Finchers Hard-Sell-Film sein, der einige begeisterte Mundpropaganda erhalten hat.

Leider haben sich die anderen Neueröffnungen an diesem Wochenende nicht so gut geschlagen. Matt Reeves ‚Remake des schwedischen VampirfilmsLass das Richtige rein, betiteltLass mich rein, Es würde immer schwierig werden, sich zu bewegen, dank der universellen Anbetung des Originals.

Aber die Indignität, die es an diesem Wochenende erlitt, bedeutete, dass es nicht nur auf Platz acht (mit 5,3 Mio. USD) eröffnet wurde, sondern auch von Renee Zellwegers schrecklichem Sieg geschlagen wurdeFall 39, die auf Platz sieben debütierte (5,35 Mio. US-Dollar). Wir hoffen, dass die großartige Mundpropaganda den Re-Vamp an der Abendkasse nächste Woche ankurbelt.

Was die restlichen Top Ten betrifft … Zack Snyders Hoot-FestLegende der Wächterauf dem zweiten Platz festgehalten (10,8 Mio. USD),Wall Street: Geld schläft niefiel vom ersten auf den dritten Platz ($ 10.1.m),Die Stadtrutschte mit geraden 10 Millionen Dollar und Emma Stones auf den vierten PlatzEinfach Asprang einen Platz auf den vierten Platz ($ 7m).

Inzwischen ist die M. Night Shyamalan-produziertTeufelrutschte auf den neunten ($ 3,6 Mio.) und animierte Gähnen-FestAlpha und omegaklammerte sich mit düsteren 3 Millionen Dollar an den zehnten Platz.