Die Vögel, die noch nach Hause kommen, um sich niederzulassen

Obwohl Martin (Casino Royale) Campbell nicht mehr an Universal ‚langjährigem Remake von Hitchcocks The Birds festhält, steht der Film möglicherweise immer noch am Rande eines grünen Lichts, meint Pajiba.com".

Letztes Jahr sollte das Remake von Campbell mit Noami Watts als der Frau inszeniert werden, die von Vögeln mit Haltung angegriffen wird. Michael Bay saß auf dem Produzentenplatz. Aber dann bekam Campbell den Auftritt bei Green Lantern und an der Front von The Birds lief alles ein bisschen ruhig.

Aber Pajiba.com, "Ein universelles Eigentum wie The Birds wird nicht einfach verschwinden, weil es einen namhaften Regisseur verloren hat. Es wird nur eine Treppe hinunter zum nächsten verfügbaren Regisseur der unteren Ebene geworfen. In diesem Fall sieht der Regisseur Dennis Iliades aus, der uns das erstaunlich mittelmäßige Remake von The Last House on the Left gebracht hat. Es ist noch nicht ganz offiziell, aber Illiades sitzt auf dem Fahrersitz des 60-Millionen-Dollar-Films &mdash, er steuert die neue Richtung des Films, der unter Campbells Regie auf eine Veröffentlichung von PG-13 ausgerichtet war. Illiades ist mehr daran interessiert, das Grauen zu verstärken und es zu einer R-Rated-Angelegenheit zu machen."

Was die Tatsache eher ignoriert, dass das Original mehr ein Thriller als ein Monsterfilm war.