Doctor Who bei Bafta

Doctor Who bei Bafta

SFXIch hatte das Glück, einen Platz bei der Bafta-Vorführung dieser Woche zu ergattern "Die Pandorica öffnet sich", die erste Hälfte des diesjährigen Doctor Who-Saisonfinales. Wenn Sie wissen möchten, was Sie erwartet, sehen Sie sich unsere spoilerfreien Episodenteaser an. In der Zwischenzeit dachten wir, Sie möchten vielleicht die Höhepunkte der anschließenden Publikums-Q + A lesen…

Bevor diese Serie begann, sagten Sie, eines der Dinge, von denen Sie sich leiten lassen würden, sei die Idee eines Märchens, und das ist etwas, woran wir wirklich deutlich erkennen können "Die Pandorica öffnet sich". Es geht um Dinge, die ziemlich tief gehen, Geschichten, an die wir uns fast zur Hälfte aus unserer Kindheit erinnern…
Steven Moffat:
Märchen sind die Art und Weise, wie wir unsere Kinder vor den Gefahren der Welt warnen, und genau das ist es, was wir tunDoctor Whoist.Doctor Whohäufiger als es in den Weltraum geht, nimmt es den Weltraum ein und macht es unter Ihrem Bett oder in der Rückseite Ihres Schranks.

Worüber wollen Sie uns dann warnen??
SM:Daß alles wirklich beängstigend ist und Kinder, da hast du recht – da ist etwas im hinteren Teil deines Schranks!

Wann wussten Sie, dass Sie die neue Serie richtig verstanden haben??
SM:Ich habe die Presse am Tag nach der Ausstrahlung gemieden, weil ich dachte, dass es eine Menge Negative geben würde, weil David so brillant und so beliebt war. Ich wusste nicht, dass die Presse fantastisch sein würde, wir haben all diese Antworten erhalten und ich höre "Bester Doktor aller Zeiten" ziemlich oft. Ich hatte es nicht erwartet, keiner von uns tat es in diesem Moment. Es war nur ein Augenblick, das war also brillant.

Was hast du erwartet, bevor du angefangen hast, Matt??
Matt Smith:Ich nehme an, du hoffst nur, dass du lebend herauskommst. Es ist unmöglich zu berechnen, bevor es passiert, aber was wir erhalten haben, war überwältigend und sehr positiv, ziemlich demütigend und sehr aufregend.

Früher hätte es nicht so viel Aufmerksamkeit erregt…
SM:Und das ist eigentlich beschämend. Es hätte diese Aufmerksamkeit haben sollen, es gab absolut brillantes Zeug. Ich hasse die OrthodoxieDoctor Whowurde gut im Jahr 2005, das ist nicht wahr. Ich habe mich nicht in diese Show verliebt, weil es Müll war, weil es brillant war.

Wenn sich das Programm nicht geändert hat, was dann??
SM:Wir alle, die aufgewachsen sind, haben nur zugesehenDoctor Whoden ganzen Tag übernahm das Fernsehen und ließ es sich richtig verhalten – wurde all das losStar TrekUnsinn. Diejenigen, die aufgewachsen sind, die es liebten, verehrten und es nicht nur als dieses alberne Ding betrachteten, wurden im mittleren Alter und setzten unsere Liebe in die Show ein.

Gibt es irgendetwas, das Sie in diesem Jahr auf die Leinwand gebracht haben, das eine geschätzte Idee ist, die Sie von Ihren Teenagern getragen haben??
SM:Ich glaube, davon gibt es 13 Folgen! Hauptsächlich, weil ich viel Zeit meines Lebens verbracht habe, seit ich ungefähr sieben Jahre alt war und über wirklich coole Dinge nachgedacht habe, die passieren könntenDoctor Who, Ich mache das einfach weiter und denke, oh ja, ich kann das tatsächlich tun … Dann haben wir die Budgetbesprechung! Es ist ja und nein. Es gibt eine sehr spezifische Sache, die ich gerne sehen würdeDoctor Who, und ich werde dir nicht sagen, was es ist!

Wenn Sie in eine Zeitmaschine einsteigen und letztes Jahr in diese Zeit zurückreisen könnten, und wissen würden, was Sie jetzt wissen, was Sie sich sagen würden
FRAU:
Haferbrei zum Frühstück.
SM:
Das muss eine wirklich seltsame Sache sein, um dein zukünftiges Ich zu sehen und dir die Informationen zu geben, Brei zu haben.
FRAU:Brei ist sehr wichtig. Es bringt Sie auf 11 und stoppt Sie auf Puddingcremes grasen. Ich bin sicher, es gibt eine Menge praktischer Dinge, die ich mir selbst geben würde, viele Ratschläge zu Mut und Ähnlichem, aber das werde ich mir zu eigen machen, wenn das in Ordnung ist.

Was halten Sie von der Geschichte in dieser Woche, in der Stephen Fry über Chicken Nuggets und die Infantilisierung des Fernsehens spricht??
SM:Seien wir fair, Stephen Fry ist der GrößteDoctor WhoFan in der Welt. Er versucht nur, erwachsen zu klingen. Es wurde speziell als Familienprogramm konzipiert, dafür ist es die Schnittstelle zwischen Kinder- und Erwachsenenprogrammen, die jeder sieht. So ist es für Erwachsene, es ist für Kinder. Es ist eine ziemlich geniale Idee – warum machen wir nicht eine Fernsehsendung, die jeder sehen möchte? Wir sollten das öfter machen. Es überraschte mich, dass ich bis zu meinem 47. Lebensjahr brauchte, um an einer solchen Show zu arbeiten. Es ist eine gute Idee, nicht wahr? Und der Vergleich zu Chicken Nuggets? Dies ist eine sehr, sehr hochwertige Show, die absolut nichts mit Junk Food zu vergleichen hat und die er kennt. Das ist Twitter, über das er nachdenkt! Ich liebe Stephen und Stephen liebtDoctor Who, Also mach dir keine Sorgen.

Im Fandom wurde viel darüber geredet, wie ähnlich Matt dem Zweiten Doktor Patrick Troughton ist, und in dieser Serie gab es das Gefühl, sowohl zurück als auch vorwärts zu schauen. War das absichtlich so, dass du das Gefühl der alten Schule zurückbekommen wolltest, oder passierte das einfach organisch mit Matts Auftritt??
FRAU:Es war völlig bewusstlos. Ich glaube nicht, dass man als Schauspieler irgendetwas imitieren kann. Einige Schauspieler können, aber ich kann es definitiv nicht. Ich genieße Patricks Leistung, weil ich denke, dass er es schafft, eigenartig zu sein, ohne jemals zu versuchen, eigenartig zu sein, aber es gibt nie und wird nie eine bewusste Entlehnung von früheren Ärzten geben, weil es jetzt meine Aufgabe ist, sie zu erfinden, und das gefällt mir. Aber der Vergleich schmeichelt mir, weil ich Patrick Troughton mag. Ich denke, er ist außergewöhnlich.

Wie viel Einfluss hatten Sie auf Ihre Garderobe??
FRAU:An diesem Prozess waren fünf oder sechs von uns beteiligt, aber ich war beteiligt. Eigentlich habe ich heute morgen ein Kostüm für nächstes Jahr angefertigt, was sehr interessant ist. Ich habe gerade gehört [deutete auf Moffat] "Sagen Sie ihm, dass er keinen Hut haben kann, es sei denn, es ist aufgeschrieben, dass er einen Hut hat." Mal sehen. Es wird ein ganzes Hin und Her geben. Ich habe immer gesagt, dass ich denke, dass es sich weiterentwickeln wird, aber ich bin sehr erfreut, dass sich das Kostüm so anfühlt, als hätte es ein Element des Professors. Wir drehen praktisch nur im November und es ist eiskalt, also kann nur eine Tweedjacke etwas kalt werden, also wer weiß…?

Sie haben einige wirklich gute Erzählgeräte. Wenn Sie über den allgemeinen Höhepunkt nachdenken, wie strukturieren Sie ihn in den anderen Episoden??
SM:Zum größten Teil versuchen Sie, die anderen Episoden nicht zu überwältigen, weil all diese Geschichten für sich allein stehen müssen, aber Sie versuchen, den Menschen einen weiteren Grund zu geben, zuzusehen, ohne ihnen einen Grund zu geben, sich ausgelassen zu fühlen. Es ist durch Vermutung und manchmal durch Gott und durch Panik in letzter Minute und durch das Erinnern daran, dass ich vergessen habe, das zu erwähnen … Es klingt sehr brillant und geplant, wenn ich darüber spreche, aber wirklich gehe ich, "Oh nein, das habe ich noch nicht erwähnt, oder??"