Doctor Who Series Six startet in Utah

Die Saison beginnt mit einem Zweiteiler von Stateside

Doctor Who Series Six startet in Utah

Die sechste Serie vonDoctor Whowird mit einem zweiteiligen Set in Utah eröffnet, gab die BBC heute bekannt.

In der Wüste von Utah werden Szenen für eine Geschichte gedreht, die in den späten 60er Jahren spielt und in der sich Doctor, Amy und Rory auf einer geheimen Vorladung zum Oval Office befinden. Obwohl die Episode noch nicht benannt wurde, wird sie von Steven Moffat geschrieben und gemeinsam mit BBC America produziert. Die Produktion startet diesen Monat in Cardiff und Alex Kingston wird ihre Rolle als River Song wiederholen.

Steve Moffat sagt: "Der Doktor hat jeden seltsamen und wundervollen Planeten besucht, den Sie sich vorstellen können, also musste er sich irgendwann nach Amerika begeben. Und natürlich jederDoctor WhoFan wird auf und ab springen und sagen, er"Ich war schon einmal in Amerika. Aber nicht wirklich, nicht vor Ort – und nicht mit einer Geschichte wie dieser."

Der ausführende Produzent Piers Wenger fügt hinzu: "Stevens Drehbücher inspirieren uns im Allgemeinen dazu, diese Extrameile zu gehen – dieses Mal gehen wir diese Extrameile von viertausend. Dank unserer Freunde bei BBC America und dem anhaltenden Ehrgeiz unseres Hauptautor- und Produktionsteams werden die ersten beiden Folgen von Matt Smiths zweiter Staffel als Doktor globaler Natur und werden voraussichtlichDoctor WhoDer bisher actionreichste und ehrgeizigste Saisonauftakt."

Hmm, wie spät in den 60ern wundern wir uns? Denn wenn wir den Präsidenten sehen, wäre Dicky Nixon eindeutig eine bessere historische Ikone als Lyndon B. Johnson, aber Nixon war nur Präsident für das letzte Jahr der 60er Jahre. Also, wer würde Ihrer Meinung nach einen großartigen Johnson oder Nixon abgeben, und glauben Sie, dass sie einen Amerikaner besetzen werden? Und vermutlich gäbe es noch andere Gastrollen für US-TV-Stars. Wen würdest du gerne in der Geschichte sehen? (Stichwort eine Million Leute sagen, "Jensen Ackles!")

Außerdem hat Moffat zuvor getwittert, dass sein Sohn der Meinung war, der Titel der ersten Episode sei "käsig". Also, irgendwelche Vermutungen? Kann nicht kitschiger sein als "Daleks In Manhanttan" sicherlich?