Duffer Brothers über Hopper’s Stranger Things – Schicksal der vierten Staffel: “Wir finden es immer noch heraus”

Das Schicksal von Hopper am Ende der vierten Staffel von Stranger Things lag noch sehr viel in der Luft "Die Amerikaner." David Harbour, der Hopper in der Netflix-Serie spielt, hat kürzlich die Macher von The Duffer Brothers angerufen, um herauszufinden, was als nächstes für seinen Charakter kommt – wenn überhaupt. Die Antwort war entschieden mehrdeutig.

Amüsanterweise rief Harbour die Schöpfer der Serie während eines Abschnitts von Late Night With Seth Meyers an, wobei Harbour das Paar hinter einer der besten Shows auf Netflixlive on Air anwählte.

"Bin ich tot?" Fragte Harbour unverblümt. Die Antwort? "Wir finden es immer noch heraus."

Wenn Sie alles über Hawkins wissen, hat Hopper sich angeblich in der dritten Staffel von Stranger Things geopfert, aber selbst Harbour war sich dessen sicher "klar, der Amerikaner." Er verhindert später, dass er zu viel preisgibt, indem er zugibt, "Ich habe nicht viele Anrufe erhalten [von den Duffer Brothers]."

Diejenigen, die sich vor einem unbeantworteten Cliffhanger fürchten, können sich darauf verlassen, dass die vierte Staffel von Stranger Things bereits im September angekündigt wurde.

Eine große Enthüllung kam jedoch aus dem Interview: David Harbour ist nicht der größte Fan des Namens "Fremde Dinge."

"ich war wie &lsquo, das ist der schlechteste Titel überhaupt! ‘" Harbour erinnert sich scherzhaft an die Serie, die einst Montauk hieß. "Es klingt wie eine schreckliche Idee für eine Fernsehsendung. Also habe ich es gehasst!"

Behalten Sie diese Einstellung bei, Dave, und die Pläne der Duffer Brothers ‘Stranger Things für Hopper werden sich verschlechtern &lsquo, es herausfindend ‘zu &lsquo, außerhalb des Bildschirms getötet. ‘

Stellen Sie sicher, dass Sie über alle kommenden Serien informiert sind, und informieren Sie sich über alle neuen TV-Sendungen, die in den nächsten Jahren auf Sie zukommen.