E3 2010: Shaun White Skateboarding richtet sich an begeisterte Tony Hawk-Fans

Während die meisten Leute Shaun White von seinen olympischen Snowboard-Auftritten kennen, hat er auch einen soliden Hintergrund als professioneller Skateboarder. Shaun und Ubisoft haben sich zusammengetan, um Shaun White Skateboarding zu entwickeln, ein Arcade-Spiel, das sich an Spieler richtet, die von Skates Realismus und Tony Hawk Rides guter Schrecklichkeit abgelenkt sind.

Ubisofts E3-Demo zeigte heute das einzigartige Freiform-Schienensystem des Spiels, mit dem Spieler schwebende farbige Schienen schleifen können, die Ihnen freien Zugang zum Level ermöglichen. Shaun White Skateboarding zielt sicherlich nicht auf Realismus ab, wie die schwebenden Schienen und unsichtbaren Halfpipes deutlich machen. Trotzdem sollten diese Freiform-Schienen eine beispiellose Kreativität bei der Schaffung einzigartiger Linien durch Skate-Spots ermöglichen. Das Spiel ändert auch die Levels basierend auf Ihrer Leistung. Erfolgreiche Tricklinien führen dazu, dass triste graue Gebäude und Architektur durch farbenfrohere und skatefähigere Strukturen ersetzt werden.

E3 2010: Shaun White Skateboarding richtet sich an begeisterte Tony Hawk-Fans

Shaun White Skateboarding sollte eher für Gamer geeignet sein, die sich für verrückte Tricks als für Realismus interessieren, und sein einzigartiges Freiformsystem verleiht ihm die einzigartige Wendung, die es braucht, um eine Bedrohung für EAs Skate darzustellen. Shaun White Skateboarding wird diese Weihnachtszeit für PS3 360 und Wii veröffentlichen.