Eine gelöschte Iron Man-Post-Credits-Szene mit den Referenzen X-Men und Spider-Man – jetzt ansehen

Eine gelöschte Iron Man-Post-Credits-Szene mit den Referenzen X-Men und Spider-Man - jetzt ansehen

Während die Marvel-Phase 4 noch weit vom Start entfernt ist, weiß Kevin Feige, wie man im Internet über die MCU spricht. Ein typisches Beispiel: Der Chef von Marvel Studios hat kürzlich eine bisher unveröffentlichte alternative Post-Credits-Szene von Iron Man enthüllt, die Verweise auf X-Men und Spider-Man enthielt – zwei Objekte, für die Marvel Studios 2008 keine Rechte hatten Wie ist das für die Vorausplanung?

Wie bei den Saturn Awards gezeigt, wurde die alternative Szene von Feige vorgestellt, der sagte, dass die Szene – die als Teil eines neuen kommenden MCU-Box-Sets erscheinen wird – "wurde noch nie von jemandem gesehen", und es ist leicht zu verstehen warum.

In dem Clip aus dem Original Iron Man taucht Nick Fury (Samuel L. Jackson) unangekündigt bei Tony Stark auf und teilt seine Idee für die Avengers-Initiative mit dem Milliardär, der zu diesem Zeitpunkt der Welt gerade erst gesagt hatte, er sei Iron Mann.

"Als ob Gamma-Unfälle, radioaktive Insektenstiche und verschiedene Mutanten nicht genug wären," Wut sagt, necken The Incredible Hulk (die später in diesem Jahr veröffentlicht wurde), Spider-Man und X-Men alle auf einen Schlag, "Ich habe es mit einem verwöhnten Balg zu tun, der nicht gut mit anderen spielt und alle Spielsachen für sich behält."

Fury stellt sich dann einer verwirrten Stark-and-End-Szene vor. Oh, was hätte sein können.

Die Szene, die in die Kinos kam, erwähnte nur, dass Stark jetzt ist "Teil eines größeren Universums." Anscheinend waren Marvels große Pläne ursprünglich viel umfangreicher, wenngleich nahezu unmöglich zu verwirklichen, da Spider-Man und X-Men in einem Netz von verschachtelten Filmrechten von Sony bzw. Fox verwickelt waren.

Es ist ein Verdienst von Marvels gut etabliertem Geheimhaltungskodex, dass dies gerade erst das Licht der Welt erblickt hat, obwohl Feige angab, dass mehr bisher nicht gesehene Clips aus dem "Gewölbe" wird auch im Infinity Saga-Box-Set enthalten sein, das alle 23 Marvel-Filme enthält und später in diesem Jahr herauskommt.

Erleben Sie die MCU-Geschichte mit unserem Blick auf jede Marvel-Post-Credits-Szene, von Iron Man bis Spider-Man: Far From Home .