Emma Stone ist Gwen Stacy

Emma Stone ist Gwen Stacy

Spider Mansicher hat in den letzten Tagen ein Wirrwarr gewebt. Mit der Nachricht, dass Emma Stone als Mary Jane Watson ausgestrahlt wurde und eine Liste möglicher Kandidaten für Gwen Stacy veröffentlicht wurde, wurde nun offiziell bestätigt, dass Stone tatsächlich Stacy und nicht Watson spielen wird.

Zuvor hatten Casting-Berichte dasZombielandStar Stone war alles andere als eine feste Größe, um Peter Parkers Flamme Mary Jane Watson bei Marc Webbs Spidey-Neustart zu spielen. Es wurde angenommen, dass die Rolle eine kleine Rolle ist, die in den Fortsetzungen weiterentwickelt wird.

Jetzt hat sich Webb offiziell für Stone entschieden, um Stacy zu spielen, die blonde Studentin, die in den Comics Parkers erste Liebe wird.

"Die Chemie zwischen Andrew und Emma war atemberaubend und machte Emma zur klaren Wahl," enthüllt Webb. "Im Zentrum der Geschichte von Peter Parker steht nicht nur der erstaunliche Spider-Man, sondern auch ein gewöhnlicher Teenager, der sich fragt, was er tun muss, um das Mädchen zu kriegen.

"Andrew und Emma bringen alles, was das Publikum von diesen Rollen erwartet, aber machen sie auch zu ihren eigenen. Zu meiner großen Überraschung hat es Spaß gemacht herauszufinden, dass unsere Wahl für Gwen (Emma) auch eine natürliche Blondine ist."

Puh! Sieht für uns wie eine perfekte Ergänzung aus, und es ist großartig, dass Stone einen weitaus größeren Anteil des Spidey-Kuchens erhalten hat als gedacht. Stacy als primäres Liebesinteresse zu haben, sollte auch Webbs angemessen differenzierenSpider Manvon Raimi und gib uns allen etwas Neues, worauf wir uns einlassen können.

Aber was ist mit Mary Jane? Sehr frühe Berichte deuteten darauf hin, dass sie überhaupt nicht beim Neustart auftauchen würde, aber die jüngsten Nachrichten besagten, dass sie mit verminderter Kapazität auftauchen könnte, nur wer könnte Webb für die rothaarige zukünftige Mrs. Parker einpacken?

Spider Manwird 2012 in den Kinos eröffnet. Die Dreharbeiten sollen im Dezember beginnen.