Endgültige Zuschauerzahlen erhöhen die elfte Stunde um 2 Millionen

Die offiziellen endgültigen Zuschauerzahlen für "Die elfte Stunde" ist eine massive 10,08 Millionen

Endgültige Zuschauerzahlen erhöhen die elfte Stunde um 2 Millionen

Die endgültigen Zuschauerzahlen für Matt Smiths erstes Abenteuer als Doktor – zu denen auch Personen gehören, die die Episode aufgezeichnet haben, um sie später anzusehen – haben die Zahl über Nacht um mehr als zwei Millionen erhöht "Die elfte Stunde" wurde von 10,08 Millionen gesehen.

Das ist eine massive Zeitverschiebung, die widerspiegelt, wie sehr sich die Sehgewohnheiten in den letzten fünf Jahren geändert haben. "Rose" die erste Folge von NewWer, hatte eine Übernachtzahl von 9,9 Millionen und eine Endbetrachtungszahl von 10,8 Millionen, eine Zunahme von weniger als einer Million. Diese zeitversetzte Zahl für "Die elfte Stunde" bedeutet auch, dass es das meistgesehene istDoctor WhoSaisonpremiere seit "Rose" und die achte meistgesehene Folge von Doctor Who seit der Rückkehr der Serie im Jahr 2005.

9,59 Millionen Zuschauer sahen sich BBC1 an, womit es die zweithäufigste Sendung der Woche und die vierthäufigste Sendung aller Kanäle ist. Weitere 494.000 sahen sich die Sendung von BBC HD an oder nahmen sie auf "Die elfte Stunde" der dritthäufigste Fernseher der Woche, nur von zwei Folgen von geschlagenKrönungsstraße.

Meistgesehene New Who-Folgen
(durch endgültige Betrachtung der Zahlen, einschließlich HD-Zahlen, wo relevant)

1 Reise der Verdammten – 13,31 Millionen
2 Der nächste Arzt – 13,10 Millionen
3 Das Ende der Zeit Teil Zwei – 12,18 Millionen
4 Das Ende der Zeit Teil Eins – 11,91 Millionen
5 Rose – 10,81 Millionen
6 Reiseende – 10,57 Millionen
7 Die Wasser des Mars – 10,32 Millionen
8 Die elfte Stunde – 10,08 Millionen
9 Die Weihnachtsinvasion – 9,84 Millionen
10 Planet der Toten – 9,74 Millionen