Erste Kunst von Frank Millers Xerxes

Der neue Graphic Novel vom Comic-Genie dahinterDer dunkle Ritter kehrt zurückund300

Erste Kunst von Frank Millers Xerxes

Gott sei Dank, Frank Miller kehrt zu dem zurück, was er am besten kann. Nach seinem katastrophalen Solodebüt als Filmregisseur auf derin der Nähe vonuniversell verspottetDer Geist(Wir hören, dass ein Typ in Droitwich, der mit seiner Mutter zusammenlebt, es für ziemlich cool hält), er kehrt zum Schreiben und Zeichnen von Comics zurück. Sein neuestes Projekt inXerxes, ein Prequel zuDie 300, und rate was?300Regisseur Zack Snyder entwickelt bereits die Filmversion.

Schnelle Geschichte von Xerxes: Er stieg im fünften Jahrhundert vor Christus in Persien an die Macht auf und wurde als König der Könige bekannt, der schließlich eine massive Armee aufstellte und anführte, die darauf abzielte, die verhassten Griechen, die seinen Vater getötet hatten, rücksichtslos zu zerstören. Er hatte einen schweren Fall von Hybris und glaubte, er könne ein Gott werden.

Im Gespräch mit The Los Angeles TimesMiller erfahren Sie mehr, "Der Zeitrahmen beginnt zehn Jahre zuvor300, und die Geschichte beginnt mit dem Battle Of Marathon, der übrigens mörderisch zu zeichnen war, auch wenn es eine Menge Arbeit war. Die Hauptfigur ist Themistokles, der Kriegsherr von Griechenland wurde und seine Marine baute. Die Geschichte ist ganz anders als300insofern geht es um die Suche von Xerxes nach der Gottheit. Die Existenz von Göttern wird in dieser Geschichte vorausgesetzt und die Idee ist, dass er am Ende der Geschichte auf dem besten Weg ist, zu Gott zu werden. Die neue Geschichte gipfelt in einer massiven Seekonfrontation, die so dicht ist, dass sie wie ein Landkrieg ausgetragen wird und am selben Tag endet wie die Ereignisse von 300."

Miller beschreibt Themistocles als "das genaue Gegenteil von Leonidas," aber neckt, dass die300Charakter wird ein Cameo machen.

Das