FEAR 3 angekündigt … und John Carpenter kommt mit

Das FEAR-Franchise (First Encounter Assault Recon) ist ursprünglich in der Gaming-Szene aufgetaucht und wurde wegen seines intensiven Ego-Kampfes und seiner surrealen, umwerfenden Horror-Elemente von Kritikern gelobt. Mit der zweiten Veröffentlichung – FEAR 2: Project Origin – verlor die Serie jedoch an Dynamik. Aber wie bei FEARs untoter Psychopathin Alma ist das Franchise nicht vollständig verschwunden. Es hat sich nur die Wunden geleckt, bis der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment bekannt gab, dass FEAR 3 derzeit in der Entwicklung ist.

Soweit wir wissen, ist Alma – das ernsthaft verstörte Mädchen, das aussieht, als gehörte sie eher zu einem japanischen Horrorfilm als zu einem FPS aus dem Westen – zusammen mit ihren beiden Söhnen Point Man (einem genetischen Supersoldaten mit psychischen Kräften) und Paxton Fettel zurückgekehrt (Ein weiterer genetischer Supersoldat mit psychischen Kräften, der aus dem Grab zurückgebracht wurde). Die Spieler können die Kontrolle über einen der beiden Brüder übernehmen, sich auf eine neue kooperative Spielmechanik einlassen und ein neu entwickeltes Deckungssystem verwenden.

Die aufregendste Nachricht ist, dass Day 1 Studios und Monolith das Spiel derzeit in Zusammenarbeit mit dem Horror-Regisseur John Carpenter (The Thing, Halloween) und dem Comic- / Drehbuchautor Steve Niles (30 Days of Night) entwickeln. Diese beiden Horrorgötter werden das Entwicklerteam dabei unterstützen, die bestmögliche Erfahrung zu machen. In Anbetracht dessen, dass die Horrorelemente von Anfang an das, was dieses Franchise wirklich auszeichnet, sind dies verdammt gute Nachrichten.

FEAR 3 angekündigt ... und John Carpenter kommt mit

Oben: Sie haben vorerst mit dem Logo zu tun, denn das ist alles, was wir haben

Brauche mehr? Siehe outF.E.A.R. Die Website von 3 enthält Trailer, Spielnachrichten und eine Online-Community-Website. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die maximale Lautstärke einstellen, bevor Sie die Site besuchen…