Final Fantasy XIV ist nicht sehr gut – bitte spielen Sie es für einen weiteren Monat

Final Fantasy XIV wurde nicht von Kritikern gelobt. Ein Blick auf das Metacritic-Ranking zeigt, dass die Bewertung der Kritiker der PC-Version mit 51/100 und die der User mit 3,8 / 10 ziemlich schmerzhaft ist. Es ist fair zu sagen, dass das Spiel einige Probleme hat. Aber Square-Enix hat eine Lösung, um bestehende Spieler zu beschwichtigen und neue zu locken, während dem Entwickler Zeit bleibt, einige dringend benötigte Änderungen vorzunehmen. Ja, die Probezeit wird auf 60 Tage verlängert.

Final Fantasy XIV ist nicht sehr gut - bitte spielen Sie es für einen weiteren Monat

Oben: Nun, es hat sicherlich unsere Aufmerksamkeit erregt

Die zusätzlichen 30 Tage werden ab dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung hinzugefügt, auch bei neuen Konten, die vor dem 25. dieses Monats eröffnet wurden. Das sind dann über zwei Monate kostenlosen Spaß für alle. Entschuldigung, ‚kostenloses Gameplay‘. Nun … „freie Verwendung“. Hier macht es sein Ding:

Die Verlängerung um 30 Tage ist wirtschaftlich sinnvoll. Es würde immer noch für jeden gelten, der das Spiel heute kauft, so dass Sie zwei kostenlose Monate davon haben könnten … obwohl das Spiel selbst 49,99 $ kostet, das ist also nicht sehr „kostenlos“. Squeenix schrieb in seinem offiziellen Blog:

Final Fantasy XIV ist nicht sehr gut - bitte spielen Sie es für einen weiteren Monat

Oben: ‚Berücksichtigung der Art des Feedbacks‘. Wenn Sie alle Ihre Squeenix-Anteile verkaufen, wird dies als Feedback gewertet?

Das Ende über „Demütig um Ihre weitere Unterstützung bitten“ klingt nicht sehr zuversichtlich. MMOs brauchen eine große Community, und der Verlust einer großen Anzahl potenzieller Abonnenten in diesem frühen Stadium könnte diesem Spiel den Weg zu APB weisen. Übereinstimmung scheint das FFXIV zu sein

Quelle: Ruck