Fire Emblem: Three Houses hat nach dem Start einen kostenlosen Wahnsinns-Schwierigkeitsgrad

Fire Emblem: Three Houses hat nach dem Start einen kostenlosen Wahnsinns-Schwierigkeitsgrad

Fire Emblem-Spiele hatten immer ein paar Schwierigkeitsgrade, von einem normalen Modus für Neulinge bis zu einem schwierigen Umfeld für Veteranen der Serie. Sie können die Permadeath in den meisten der letzten Einträge sogar ausschalten, um die Herausforderung ein wenig schmackhafter zu gestalten.Fire Emblem: Drei Housesstarts mit zwei Schwierigkeitsstufen beim Start, aber eine dritte mit einem kostenlosen Update nach dem Start.

Fire Emblem: Drei Häuser werden nach dem Start des Spiels am 26. Juli eine verrückte Schwierigkeitsstufe durch ein kostenloses Update erreichen. In einem Interview mit dem japanischen Spielemagazin Famitsu teilte Game Director Genki Yokota die Neuigkeiten mit. Er bat die Spieler darum "Bitte warten Sie ein wenig [auf das Update]."

Wir haben kein genaues Datum, wann dieses kostenlose Update verfügbar sein wird, aber Yokota sagte, dass es kurz nach dem Start kommen würde, um den Spielern eine zusätzliche Herausforderung zu bieten.

Vor einigen Wochen wurde bestätigt, dass Three Houses auch einen eigenen Erweiterungspass erhalten würde. Der Pass enthält neue Offiziersakademie-Outfits, Karten und andere Inhalte. Nintendo hat außerdem angekündigt, dass nach der Veröffentlichung weitere kostenlose Updates für das Strategiespiel verfügbar sein werden.

Die Änderungen, die Intelligent Systems mit Three Houses an Fire Emblem vorgenommen hat, machen es reif für neue DLC-Inhalte. Neue Charaktere und Handlungsstränge könnten die Wiederspielbarkeit verbessern. Es ist diesen Freitag auf Nintendo Switch verfügbar.