Flamme an: Fantastic Four kommt zur MCU, bestätigt Kevin Feige

Flamme an: Fantastic Four kommt zur MCU, bestätigt Kevin Feige

Die Fantastic Four kommen zur MCU. Nein, das ist kein Tippfehler. Kevin Feige bestätigte dies während der Veröffentlichung des Megafilms auf der SDCC 2019 von Marvel.

Am Ende des Panels hatte Feige noch ein Ass im Ärmel und enthüllte, dass ein Fantastic Four-Film im Marvel Cinematic Universe auf dem Weg ist, und erwähnte Black Panther 2, Guardians of the Galaxy Vol. 2. 3, Captain Marvel 2 und Blade. Noch kein Wort zu Casting- oder Veröffentlichungsterminen. Doch auch ohne diese Informationen ist die Tatsache, dass ein Eigentum von Fox in die MCU kommt, überall sehr aufgeregt.

Fantastic Four hatte es im Laufe der Jahre in den Kinos schwer. Die Originalserie (mit einem Pre-Cap Chris Evans) ist schließlich auf der Strecke geblieben, und Josh Tranks Neustart war eine zertifizierte Kassenbombe. Es wurde Kevin Feige und Marvel Studios überlassen, die Stücke mit Reed und Sur Richards, Johnny Storm und The Thing abzuholen. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Disney jetzt der Besitzer von Marvels Fox-Superhelden, die sie in ihrem eigenen Universum einsetzen können, darunter die Fantastic Four, X-Men und Deadpool.

Feige neckte auch "Mutanten" in seiner letzten Adresse. Lassen wir den Faden noch eine Weile hängen … Fantastic Four,istfür die MCU bestätigt. Jubeln!

Während desselben H-Panels enthüllte Feige auch, dass die Ewigen, Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe, Doktor Strange im Multiversum des Wahnsinns und Thor: Love and Thunder in den nächsten Jahren in die Kinos kommen. Lesen Sie hier alles über das Marvel SDCC-Panel.

Verpassen Sie nicht einen einzigen kribbelnden Moment von SDCC mit unserem umfassenden Blick auf den Zeitplan der San Diego Comic Con 2019 und auf die Drehscheibe unserer San Diego Comic Con 2019.