Flash Forward macht eine längere Pause

Nach der Folge von gestern Abend in den USA wird es keine neuen Folgen von Flash Forward mehr geben, bis März, wie das US-amerikanische Netzwerk ABC bestätigt hat.

Laut TV Guide.com hat ihnen ein Sprecher von ABC davon erzählt, "Das spätere Datum ermöglicht es dem Seriendrama, neue Episoden ohne Wiederholungen hintereinander auszustrahlen."

Aber mit der Nachricht, dass die Produktion ebenfalls ausgesetzt wurde, die Sorge um das Abstürzen der Einschaltquoten und den Abgang des ursprünglichen Showrunners Marc Guggenheim, bei dem nur David Goyer die Verantwortung trägt, kann man davon ausgehen, dass es zu einem Umdenken im Notfall hinter den Bildschirmen kommt Bring die Show wieder auf Kurs.

FlashForward wurde im Oktober mit beeindruckenden Zuschauerzahlen von 12,4 Millionen uraufgeführt und erhielt schnell einen Auftrag für eine volle Saison. Seitdem sind die Einschaltquoten im freien Fall. Die letzte Folge hat nur 7,97 Millionen Zuschauer angezogen. Was vielleicht damit zu tun hat, dass es, obwohl es voller großartiger Ideen ist, nur ein kleines bisschen … na ja … langweilig ist…

Also, was würdest du tun, um die Show aufzufrischen, wenn sie zurückkommt??