Hymnen-Patchnotizen: Die Katastrophe ist endlich da, ebenso wie Nahkampfwaffen und eine Gilden-App

Hymnen-Patchnotizen: Die Katastrophe ist endlich da, ebenso wie Nahkampfwaffen und eine Gilden-App

Wie die neuesten Patchnotes von Anthem bestätigten, hat das Cataclysm-Event nach einer nicht unerheblichen Verzögerung und einer kurzen Testphase offiziell begonnen. Dies ist alles andere als die einzige wichtige Neuerung in Update 1.3.0 – es enthält außerdem Nahkampfwaffen, drastische Änderungen des Großmeister-Schwierigkeitsgrades, variable Inversionsmodifikatoren, Gear Masterworks und eine mobile App mit Gildenunterstützung.

Die Katastrophe

Der Cataclysm ist ein neuer Spielmodus, den BioWare im Laufe der Zeit weiterentwickeln will. Sie können über den Expeditionsstart-Bildschirm darauf zugreifen, sofern Sie die Incursion-Mission in der Hauptgeschichte abgeschlossen haben. Das letzte Mal, als wir es sahen, war der Cataclysm im Grunde ein modifizierter Freeplay-Modus mit wenig neuen Zielen, aber zumindest einigen interessanten Unterstützungssystemen.

Zum Beispiel wird der Cataclysm jede Woche zwei neue Inversion-Modifikatoren enthalten. Inversionen können Ihre Ausrüstungs- oder Ultimative Wiederaufladungsrate erhöhen, den durch bestimmte Waffentypen verursachten Schaden erhöhen oder die Menge der erhaltenen Munition verringern. Die meisten Inversionen sind jedoch positiv. Sie erinnern mich an die Strike-Modifikatoren aus Destiny 2 und scheinen einem ähnlichen Zweck zu dienen, nämlich der Förderung verschiedener Builds und Spielstile.

Der Cataclysm hat auch ein eigenes Rangsystem. Das Abschließen von Herausforderungen und Zielen in der Cataclysm-Rangliste erhöht Ihre Punktzahl und Sie können Ihre Punktzahl mit anderen Spielern in der Cataclysm-Rangliste vergleichen. Das Abschließen von Herausforderungen bringt auch Minor- und Major-Kristalle ein, zwei neue Währungen, die im neuen Seasonal Store verwendet werden "bietet zeitlich begrenzte Prämien für den Kauf in der Saisonwährung."

Schwierigkeitsgrad ändert sich

Hymnen-Patchnotizen: Die Katastrophe ist endlich da, ebenso wie Nahkampfwaffen und eine Gilden-App

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Schwierigkeiten von Anthem’s Grandmaster zu schlimm und zu schwammig sind, habe ich gute Nachrichten für Sie: BioWare hat sie direkt in zwei Hälften geteilt. Hier ist die vollständige Aufschlüsselung:

Grundlegende Gesundheit des Feindes um 50% verringert

Feindliche Schilde um 35% reduziert

Gesundheit von Bossen der Festung um 65% verringert

Grundlegende Gesundheit des Feindes um 50% verringert

Feindliche Schilde um 20% reduziert

Gesundheit von Bossen der Festung um 75% verringert

Dies sind einige gigantische Veränderungen. Wenn Sie mit Großmeister 2 und 3 bisher kaum mithalten konnten, sollten Sie sie jetzt unbedingt vernichten, was das Ende des Spiels von Anthem dramatisch beschleunigen wird.

Ausrüstungsmeisterwerke, Nahkampfwaffen, drei neue Waffenklassen

Apropos Schleifen am Ende des Spiels: Die Spieler müssen neue Ausrüstung suchen. Für den Anfang erhielten alle vier Speere zwei neue Ausrüstungs-Meisterwerke, mit denen ihre Fähigkeiten weiter modifiziert werden können. Jene sind:

Verbesserte Belagerungsartillerie – Combo-Effekt: Sprengt kurz nach dem ersten eine weitere Explosion.

Burst Mortar – Combo-Effekt: Feuert eine Salve saurer Runden ab.

Verbesserte Clustermine – Minen verursachen elektrischen Schaden und elektrifizieren Ziele.

Verbesserter Wraith-Schlag – Sprengt Aura-Combos.

Verbesserter Pulse Blast – Combo-Effekt: Wenn Sie einen Feind treffen, springt der Energy Pulse auf weitere Feinde.

Verbesserte Frostgranate – Combo-Effekt: Das Besiegen eingefrorener Feinde friert auch in der Nähe befindliche Feinde ein.

Verbesserter Gletscherspeer – Combo-Effekt: Verursacht Eis- und Feuerschaden.

Verbesserter Blitzschlag – Combo-Effekt: Verlässt ein Feld, das für kurze Zeit elektrischen Schaden verursacht.

Alle Speere werden auch Zugang zu drei neuen Klassen von Waffen haben, die auf Robben-Technologie basieren: Pulse Accelerators, die " destruktive Energie erzeugen," Volt Casters welche "Fokus Umgebungsstrom," und Blade Slingers welche "Laden Sie ein kreisförmiges Projektil mit dynamischer Kraft." Es ist schwer, diese Waffen allein anhand ihrer Beschreibung zu bewerten, aber in meinem Kopf sehen sie aus wie die BFG von Doom, die Railgun von Fallout und die Ripper von Dead Space. Wir hoffen, dass sie tatsächlich so cool im Spiel sind.

Hymnen-Patchnotizen: Die Katastrophe ist endlich da, ebenso wie Nahkampfwaffen und eine Gilden-App

Schließlich und vielleicht am wichtigsten ist es jetzt, dass Spieler bestimmte Nahkampfwaffen ausrüsten können. Dies sind nicht nur Schwerter oder Dreschflegel oder was-hast-du, sondern auch Gegenstände, die deinen Nahkampfangriff modifizieren. Wie BioWare erklärte, "Wir führen neue Nahkampf-Ausrüstungsteile ein, die ausrüstbar sind, Statistiken haben und die Art und Weise, wie Sie spielen, ändern. Auf diese Weise können Sie neue Getriebekombinationen zusammenbauen, die bisher nicht möglich waren."

Die Patchnotizen berührten auch, wie sich dies auf den Nahkampfschaden auswirkt. "Da es sich bei Nahkampf um einen eigenen Gegenstand handelt, wird diese automatische Skalierung nicht mehr verwendet, sondern die tatsächliche reale Skalierung für den Gegenstand und die Boni, die für diesen Gegenstand gelten," BioWare sagte. "Das bedeutet, dass Spieler, die ihren Nahkampfschaden wieder auf den ursprünglichen Wert bringen möchten, eine Nahkampfwaffe der entsprechenden Seltenheit mit ähnlichen Inschriftenwürfeln benötigen." Wenn Sie befürchten, dass Sie nur mit den neuen Nahkampfwaffen aufholen, sind Sie erfreut zu wissen, dass BioWare dies auch gesagt hat "Da es sich bei Nahkampf um einen tatsächlichen Gegenstand handelt, besteht ein viel höheres Deckenpotenzial als zuvor."

Vorerst erhielt jeder Speer zwei Nahkampfwaffen mit jeweils einer aktualisierten Version. Hier ist die vollständige Liste:

Seismic Glove: Zerstöre den Boden für AoE-Schaden. Earthshaker-Upgrade sendet auch eine Schockwelle aus, die Feinden vor dir Schaden zufügt.

Inferno Glove: Zerstöre den Boden für brennenden AoE-Schaden. Das Upgrade von Meteor Smash entzündet Flammen um dich herum und verbrennt weitere Gegner in der Nähe.

Doppelklingen: Doppelklingen-Dolche für schnelle Angriffe. Upgrade von Blades of Warding gewährt 10 Sekunden lang 10% Schadensresistenz und kann bis zu fünf Mal gestapelt werden.

Giftklingen: Doppelklingen-Dolche, die Gift anwenden. Das Upgrade der Todespirscherklingen erhöht den Schaden von Gegnern unter 50% Gesundheit.

Schockstreitkolben: Elektrischer Streitkolben, der Feinde schockiert. Durch das Umsetzen des Volt-Upgrades werden drei Ultimate-Ladungen bei einem Treffer gewährt.

Seismischer Streitkolben: Schwerer Schlagkolben. Rampager-Upgrade gewährt 10 Sekunden lang eine 10% ige Schadenserhöhung und ist bis zu fünfmal stapelbar.

Explosive Strike: Treffe Gegner mit einer Explosion für hohen Schaden. Sengende Explosion Upgrade sendet einen Feuerball, der Feinde sucht.

Schockschlag: Schlagen Sie Gegner mit einem elektrischen Schlag, um Schockschaden zu verursachen. Das Upgrade von Lightning Surge stellt bei einem Treffer 40% der Schilde wieder her.

Gilden und die Anthem App

Hymnen-Patchnotizen: Die Katastrophe ist endlich da, ebenso wie Nahkampfwaffen und eine Gilden-App

Das letzte große Feature in den neuesten Anthem-Patchnotizen ist die Anthem-App, mit der Sie jetzt mit den Spielereien der Gilde umgehen können – Sie können Ihre eigene Gilde gründen, Freunde einladen oder nach anderen Gilden suchen. Frühe Berichte deuten darauf hin, dass die App – oder zumindest die Android-Version – beim Start Probleme hat, aber Sie haben möglicherweise mehr Glück.

Wenn Sie die letzten Fehlerbehebungen und -behebungen noch einmal durchgehen möchten, können Sie die vollständigen Patchnotizen hier lesen .