Iannucci trifft sich wieder mit BBC Films

Screen berichtet, dass sich der Film auf Voyeurismus konzentriert und auf einen Vorfall, der bezeugt und ernsthaft falsch interpretiert wird. Mit anderen Worten, Iannucci macht das Sühnopfer, aber wahrscheinlich mit mehr schwarzem Lachen und weniger kriegszerrissener Romantik.

Iannucci trifft sich wieder mit BBC Films

Das Drehbuch wurde von Iannucci zusammen mit Roger Drew und geschriebenDie Dicke davonSchriftsteller Will Smith.

Während es noch keine Details zu Besetzung oder bestimmten Rollen gibt, rechnet Christine Langan von BBC Films damit "bedeutendes US-Casting" für das Projekt.

BBC-Filme entwickeln sich ebenfallsFrost / NixonDer neueste von Schreiber Peter Morgan,Drei sechzig, Das wird als eine Geschichte sexueller Besessenheit bezeichnet, die von Arthur Schnitzlers Moralität inspiriert istLa Ronde.