Ich bin Spock. Nochmal

Ich bin Spock. Nochmal

Leonard Nimoy hat sich der Besetzung von Star Trek Online angeschlossen, dem Massively Multiplayer-Online-Rollenspiel, das im kommenden Februar in der Serie Trek-Vers beginnt.

Nimoy wird die Einleitung des Spiels in der Rolle von Spock vortragen. Er wird auch bei anderen wichtigen Szenen und Ereignissen im Spiel zu hören sein. Star Trek Online wurde von Atari, Inc. und Cryptic Studios entwickelt.

"Ich bin froh, bei Star Trek Online dabei zu sein," sagt Nimoy in einer offiziellen Erklärung. "In diesem Spiel lebt die Essenz von Star Trek – Erforschung und Abenteuer – lange und gedeiht. Ich freue mich, dass eine ganz neue Generation von Fans neue Grenzen im Star Trek-Universum entdecken kann."

(Ich muss zugeben, das klingt verdächtiger, als ob es von einer Marketingperson für uns geschrieben wurde.)

"Wenn „Star Trek“ -Fans seine Stimme hören, werden sie wissen, dass „Star Trek Online“ wirklich Teil des „Star Trek“ -Universums ist," sagte Jim Wilson, Präsident und CEO von Atari, Inc.

Star Trek Online spielt im Jahr 2409 und bietet Raum- und Bodenspiele. Die Spieler haben die Möglichkeit, ein hochrangiger Offizier der Sternenflotte zu werden und an Missionen teilzunehmen, die sie in die Tiefen des Weltraums, über exotische Planeten und sogar in andere Raumschiffe führen. Star Trek Online bietet umfassende Anpassungsmöglichkeiten, bei denen das Kommando jedes Schiffsspielers angepasst werden kann, von der Farbe bis zur Konstruktion. Sie können sogar benutzerdefinierte Aliens erstellen (wow, gibt es eine riesige Auswahl an holprigen Nasenrücken zur Auswahl?).

Weitere Informationen zum Spiel finden Sie auf der offiziellen Website. Eine Vorschau finden Sie hier.

Ich bin Spock. Nochmal