Ich, Frankenstein von Underworld Creators

Patrick Tatopoulos, der FX-Guru hinter der Underworld-Trilogie (und Regisseur des dritten Films, Rise Of The Lycans), wird eine moderne Nacherzählung der Frankenstein-Geschichte namens I, Frankenstein inszenieren.

In dem Film muss Victor Frankensteins Schöpfung die Menschheit vor einem Aufstand übernatürlicher Wesen schützen, die entschlossen sind, die Welt zu stürzen. Der Film wird von Lakeshore Entertainment, der Firma, die hinter den Underworld-Filmen steht, produziert und enthält ein Drehbuch des Schriftstellers / Schauspielers Kevin Grevioux, das aus seinem kommenden Graphic Novel aus den Darkstorm Studios stammt. Grevioux hat alle drei Underworld-Filme geschrieben (und anscheinend hat er gerade die Namen der Charaktere für dieses neueste Projekt geändert).

"Tom und ich haben uns so gefreut, dass wir nach einer neuen Möglichkeit gesucht haben, mit Patrick zusammenzuarbeiten," sagt Gary Lucchesi, Präsident von Lakeshore. "Als Kevin Grevioux und Robert Sanchez uns Frankenstein vorstellten, wussten wir sofort, dass dies ein großartiges und originelles Franchise ist, das Patricks außergewöhnliches Talent und seine Vision am besten nutzen kann."

Das sagt Tatopoulos dazu "Es ist ein Privileg, dieses hochvisuelle Stück inszenieren zu dürfen. Kevin Grevioux hat mit mir, Frankenstein, etwas ganz Besonderes geschaffen, und ich könnte mir kein besseres Team als meine Freunde von Lakeshore vorstellen, um dieses Projekt in die Tat umzusetzen."

"Das Umdenken des Frankenstein-Mythos und der vielfältigen Legendenwesen ist für mich ein Traumprojekt," sagt Grevioux. "Ich bin gesegnet und dankbar, dass sowohl Tom als auch Gary das Material wirklich begeistert haben und das Potenzial dieser Eigenschaft nicht nur als Film, sondern auch als Startrampe für verschiedene Multimedia-Plattformen erkannt haben. Und die Chance, mit einem so visionären Titanen wie Patrick zu arbeiten, macht diese Erfahrung noch erstaunlicher."

Blimey, was für eine Liebe! Wird es Frauen in Leder geben, das wollen wir wissen?!