“Ich möchte, dass Menschen verletzt werden!”: Watch GamesRadar + play Dishonored: Death of the Outsider

Irgendwie hat das GamesRadar + -Team in dieser Woche Zeit gefunden, etwas anderes als Destiny 2 zu spielen, und Sie können James und Zoe dabei zusehen, wie sie sich durch die erste Stufe des eigenständigen, aus dem Spiel stammenden Abenteuers Dishonored: Death of the Outsider kämpfen. Wenige Monate nach dem Ende von Dishonored 2 spielt Billie Lurk, die erste bewaffnete Attentäterin, deren unverwechselbare Stimme Daredevils Star Rosario Dawson vorgibt.

In diesem ersten Level unterhalten sich James und Zoe mit Ratten, untersuchen einen Boxclub mit schwarzer Magie und gehen ein bisschen auf eine Tangente über Moana los. Sie sollen nach Lurks ehemaligem Mentor suchen, auch bekannt als der Supermörder der "Messer von Dunwall." Was sie tatsächlich tun, ist eine lange Zeit damit zu verbringen, nach einem der vielen Bonecharms des Spiels zu suchen (wie einem abscheulichen Schlüsselring, der Billie besondere Vergünstigungen verleiht) und eine Menge kahlköpfiger, wütender Kultisten namens Eyeless zu verärgern.

"Ich weiß nicht, ob es weitere Dishonored-Spiele geben wird. Aber sicherlich für diesen mit der Rattenplage und Jessamine und diesen Charakteren verwandten Bogen ist dies definitiv ein Finale, wie es sich anfühlt," Regisseur Harvey Smithtold GamesRadar+. "Es kann etwas Neues geben, das wir tun oder nicht, ich weiß es nicht. Aber für diesen Teil … Es fühlt sich so an, als ob wir einen Sprung machen würden, wenn wir etwas Neues machen würden."

Werden James und Zoe die bewachten Hinterzimmer des Boxclubs durchdringen? Können sie sich verstecken oder wird es ein Massaker sein? Und werden sie jemals einen verdammten Knochenbauer finden? Beobachten und herausfinden.

Dishonored: Death of the Outsider ist jetzt für PS4, Xbox One und PC erhältlich.