In Kong passiert Folgendes: Die Post-Credits-Szene von Skull Island

In Kong passiert Folgendes: Die Post-Credits-Szene von Skull Island

Ich hatte Gelegenheit, eine frühe Vorführung von zu sehenKong: Schädelinselgestern abend, und da es ein paar Flüstern gegeben hat, was die Post-Credits-Szene beinhalten könnte, wollte ich das hier für alle klarstellen. Offensichtlich gibt esSpoilerLesen Sie also nicht weiter, wenn Sie nicht wissen möchten, wer es lebend von der Insel schafft. Dies ist Ihre letzte Warnung.

Nachdem sie am Ende des Films von der Insel geflohen sind, beginnt die Post-Credits-Szene mit Tom Hiddlestons James Conrad und Brie Larsons Mason Weaver, die in einem Verhörraum bei Monarch sitzen, der Organisation, die für die Verfolgung verantwortlich ist "massive nicht identifizierte terrestrische Organismen," oder MUTOs. Die beiden Charaktere starren in ein reflektierendes Einwegglasfenster und versuchen, die mysteriösen Menschen auf der anderen Seite davon zu überzeugen, dass sie ihr Leben gestalten werden, ohne jemandem etwas über das zu erzählen, was sie auf Skull Island gesehen haben. Plötzlich stürmten Corey Hawkins ‘Brooks und Tian Jing’s San, zwei Wissenschaftler, die mit ihnen auf der Insel waren, in den Raum und erklärten, dass Kong nicht der einzige König der Welt ist.

In Kong passiert Folgendes: Die Post-Credits-Szene von Skull Island

Sie werfen ein paar Akten auf den Tisch, schalten einen Projektor ein und beginnen eine Diashow, in der Fotos von primitiven Höhlenmalereien zu sehen sind. Es ist kein Zweifel, wen diese Bilder darstellen: Godzilla, Mothra, Rodan und König Ghidorah. Die letzte Folie zeigt Godzilla, wie sie mit winzigen Menschen im Kampf gegen Ghidorah gefangen ist, und der Film wird auf eine schwarze Leinwand geschnitten, während Godzillas Brüllen durch die Lautsprecher des Theaters dröhnt.

Als nächstes sehen wir Godzilla auf der Leinwand in Godzilla: King of the Monsters am 22. März 2019, und Legendary hat bereits einen Godzilla vs. Kong-Film für den 29. Mai 2020 datiert.

Regie: Jordan Vogt-Roberts mit Tom Hiddleston, Brie Larson, Toby Kebbell, Tom Wilkinson, John Goodman, Samuel L. Jackson und John C. Reilly, Kong: Skull Island wird am 10. März 2017 in Großbritannien und den USA eröffnet.

Bild: Warner Bros..