Ist das Oblivion in deiner Tasche, oder könnte Epics iPhone-Spiel tatsächlich so gut aussehen?

Hexerei. Im Ernst, nur Hexerei. Ich spiele seit Jahrzehnten und habe ein ziemlich gutes Verständnis für Technologie und Entwicklungstechniken. Dennoch ist das Okkulte die einzige Erklärung, die ich für das, was Epic Games und Chair Entertainment mit dem kürzlich vorgestellten iPhone hervorbringen, habe Version der Unreal Engine 3.

Vermutlich haben Sie Justin und Mine bereits über die Tech-Demo Epic Citadel des Entwicklers Gears of War informiert. Wenn nicht, klicken Sie hier. Kurz gesagt, Xbox 360 in Ihrer Tasche. Jetzt ist über ein iPhone 4-Werbevideo der erste winzige Ausschnitt aus dem eigentlichen Spiel erschienen.

Ist das Oblivion in deiner Tasche, oder könnte Epics iPhone-Spiel tatsächlich so gut aussehen?

Oben: Klicken Sie auf das Bild, um das Video anzusehen

Es ist nur ein paar Sekunden lang, aber es sind ziemlich wichtige Sekunden. Erstens zeigt es die ersten Charaktere im Spiel, die wir bisher gesehen haben (die derzeit verfügbare Demo ist eine schöne, aber völlig unbesiedelte Angelegenheit). Und es zeigt, dass sie fantastisch aussehen. Und zweitens vermittelt es einen groben Eindruck davon, wie das Spiel funktionieren wird, oder verleiht meinen frühen Vermutungen zumindest Glaubwürdigkeit.

Viele, auch ich, machten sich Sorgen darüber, wie ein Triple-A-Action-Adventure mit den Einschränkungen des iPhone-Touchscreens umgehen könnte. Ausgehend von den Bildschirmmöbeln und der Kameraeinstellung in den gezeigten Aufnahmen sieht es so aus, als würden die Kampfelemente über ein spezielles Set separater Spielmechaniken stattfinden, anstatt mit der Twin-Stick-Navigation aus der ersten Person, die wir in der Demo genossen haben, zu verschmelzen. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, ob sie in Echtzeit oder über ein Aturn-basiertes System abgespielt werden, aber so oder so, ich atme jetzt ein bisschen leichter als vorher.

Trotz der Kommentare von Epic-Chef Mark Rein zu Beginn dieser Woche glaube ich immer noch, dass tragbare Spiele eine ganz andere Designphilosophie erfordern als ‚große‘ Konsolenspiele. Daher bin ich sehr gespannt, wie Chair das Spiel insgesamt zum Laufen bringt. Aber es ist zweifellos aufgeregtes Interesse. Was glaubst du?