Jake Sully für Dracula?

Es steht außer Frage, dass Worthington der Mann des Augenblicks ist, und laut Latino Review ist er die erste Wahl, um den Fanged-One in Alex Proyas zu spielen.Dracula: Erstes Jahr.

Universal steht anscheinend kurz vor der Zusammenstellung ihres Filmplans für 2011, und einer der Kandidaten, dem grünes Licht gegeben werden soll, ist Proyas ‚Film.

Jake Sully für Dracula?

Proyas hat über Regie gesprochenDracula: Erstes JahrSeit 2008 beschreibt er die Entstehungsgeschichte des 15. Jahrhunderts als eine Mischung aus der Legende von Bram Stoker und der Geschichte von Draculas Alter Ego Prinz Vlad der Pfähler.

Das Skript wurde von Matt Sazama und Burk Sharpless geschrieben, die kürzlich den Neustart von Flash Gordon für Sony geschrieben haben. Die Hinzufügung von Worthington als Vlad könnte der zusätzliche Anreiz sein, den Universal braucht, um endlich Ja zu sagen.

Universal hatte gehofft, eine neue Reihe von Monsterfilmen herauszubringen, aber dannDer Wolfsmannpassierte.