James Cameron über die Arbeit an Terminator: Dark Fate: “Das Blut wird immer noch von den Wänden dieser kreativen Kämpfe geschrubbt”

Terminator: Dark Fate hat noch keine Kinos in den USA erreicht, und bereits Produzent James Cameron hat Unstimmigkeiten hinter den Kulissen beklagt, als er an dem Film arbeitete. Der Filmemacher, der die ersten beiden Terminator-Filme drehte und als Produzent von Dark Fate fungierte, sagte kürzlich zu CinemaBlend, dass es sie gäbe "viele" Meinungsverschiedenheiten während des Bearbeitungsprozesses.

"Und das Blut wird immer noch von den Wänden dieser kreativen Kämpfe geschrubbt," er sagte. "Dies ist ein Film, der im Feuer geschmiedet wurde. Also ja, aber das ist der kreative Prozess, richtig?"

Cameron fuhr fort und verglich die Arbeit an Terminator: Dark Fate unter der Regie von Tim Miller in Deadpool und Alita: Battle Angel unter der Regie von Robert Rodriguez. "Ich meine, meine Arbeit mit Robert auf Alitawa war sehr unterschiedlich," Cameron fuhr fort. "Robert liebte das Drehbuch, liebte alles und sagte: „Ich möchte nur diesen Film machen. Ich möchte den Film so machen, wie Sie ihn sehen. ‘ ich war wie, &lsquo, nein, du musst es zu deinem Film machen. ‘

"Ich hatte die umgekehrte Erfahrung mit Tim. Tim wollte es zu seinem Film machen. Und ich bin wie, &lsquo, ja, aber ich weiß ein bisschen über diese Welt Bescheid. ‘ Also hatte ich die Materie und die Anti-Materie-Version dieser produktiven Erfahrung."

Terminator: Dark Fate hat recht anständige Kritiken erhalten, obwohl der Film am vergangenen Wochenende die Kassen des Vereinigten Königreichs nicht in Brand gesetzt hat und hinter Maleficent: Mistress of Evil, Joker und The Addams Family zurückblieb. Miller kritisierte die anderen Terminator-Fortsetzungen als "Aussetzer".

"Der letzte Film war nicht gut. Warten Sie, ich sollte das nicht sagen," er sagte. "Es gab einige … Aussetzer. Du willst nicht, dass es so als Fan ausgeht. Ich wollte, dass das Franchise wieder eine noble Zukunft hat. Ich wollte dabei helfen, weil ich The Terminator so sehr liebe."

Terminator: Dark Fate ignoriert alle anderen Terminator-Fortsetzungen außer Judgement Day. Lesen Sie hier alles über die Terminator-Timeline.