JJ Abrams unter Berücksichtigung von Micronauts Movie

Laut The Wall Street Journal (Star Trek, Lost, Alias) ist Abrams in Gesprächen, um einen Film über das japanische austauschbare Spielzeug Micronauts zu produzieren, an dem Hasbro gerade die Rechte erworben hat.

Die Spielzeuge, die 1974 erstmals in Japan (unter dem Namen Microman) veröffentlicht wurden, wurden 1976 von der Mego Corporation in die USA importiert. Sie wurden auch zu den Stars eines Marvel-Comics, das 1979 von Bill Mantlo und Michael Golden veröffentlicht wurde. In dieser Geschichte sind die Mikronauten Wesen aus dem Microverse, die, wenn sie auf die Erde kommen, die Größe von Spielzeug haben.

Abrams wurde auch als Regisseur des Pilotprojekts für die von ihm für NBC, Undercovers, entwickelte Fernsehsendung bestätigt, die als Kreuzung zwischen Mrs And Mrs Smith und The Bourne Identity beschrieben wird. Das klingt vielleicht nicht nach SFX-Territorium, aber hey, das ist der Typ, der uns Alias ​​gegeben hat – wir wetten, dass es einige ausgefallene Elemente geben wird.