Joaquin Phoenix vergleicht die Gewalt in Joker mit Avengers: “Dies ist unmittelbar und auf dem Bildschirm zu sehen und ein bisschen viszeraler und rauer.”

Joaquin Phoenix vergleicht die Gewalt in Joker mit Avengers.

Joaquin Phönix ‘Joker verspricht, eine gewalttätige, düstere Version des Bösewichts zu sein – eine, die sich als umstritten erwiesen hat und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Schauspielers Oscar auf sich gezogen hat. Wie zu erwarten, weiß Phoenix, dass es nicht einfach ist, mit seinem Charakter in Beziehung zu treten. "Mir gefällt, dass es keine einfache Antwort gibt," Er erzählt unserer Schwesterzeitschrift SFX in ihrer neuesten Ausgabe. "Und ich finde es gut, dass manche Leute sagen würden: ‚Fick ihn, er ist ein Narzisst, ihm fehlt Empathie. ‘ Ich denke das ist wichtig. Es ist einfach aufregend für mich, einen Charakter auf diese Weise zu betrachten."

Ein Thema, das bereits in vielen Kritiken angesprochen wurde, ist die Gewalt im Film, mit der Phoenix kein großes Problem hat. "Ich weiß nicht, wie viele Menschen in Avengers sterben, aber es gibt eine Menge," er fährt fort. "Die Gewalt in diesem Fall ist unmittelbar und auf dem Bildschirm zu sehen und ein bisschen viszeraler und rauer."

"Aber ja, ich habe nicht gezögert. Sie möchten immer, dass es sich real anfühlt, und Sie möchten die kleine Gewalt, die wir ausüben müssen. Was in vielen Filmen passiert, ist, dass man taub wird, 40.000 Menschen tötet und es nicht spürt. Während Sie eine fiktive Geschichte in einer fiktiven Welt sind, möchten Sie immer, dass sie sich real anfühlt. Alles, was in diesem Film passiert, was Gewalt betrifft, spürt man."

Phoenix sprach zusammen mit Joker-Regisseur Todd Phillips ausführlich über den neuen Film in der neuesten Ausgabe des SFX-Magazins, das jetzt in den Regalen ist. Wenn Sie ein Fan von SFX sind, können Sie sogar abonnieren, damit Sie keine Ausgabe verpassen. Derzeit führen wir ein Angebot durch, bei dem Sie fünf Ausgaben für 5 Euro erhalten oder alle drei Monate ab 10,25 Euro abonnieren können. Besuchen Sie mein Lieblingsmagazin, um das Angebot zu nutzen. (Ts und Cs gelten).

Joker kommt am 4. Oktober in die Kinos.