Jonah Hill gehört nicht mehr zur Besetzung von The Batman

Jonah Hill gehört nicht mehr zur Besetzung von The Batman

Robert Pattinsons Dark Knight sucht nach einer neuen Schurkenfolie, nachdem bekannt wurde, dass Jonah Hill, der zuvor entweder für The Penguin oder The Riddler als Vorreiter galt, nicht Teil von The Batmancast sein wird.

Das Hollywood Reporter Borys Kit enthüllte das "[Warner Bros] und der Schauspieler waren in einem Geschäft zu weit voneinander entfernt," Trotz Berichten im September, die darauf hindeuten, dass er Gespräche mit Robert Pattinson beim Neustart von Matt Reeves aufgenommen hatte.

Es könnte sich jedoch um eine Art Waffensprung gehandelt haben "sehr früh in Verhandlungen" und das "Ein Deal war noch lange nicht abgeschlossen."

Die Aufmerksamkeit richtet sich nun darauf, wer als nächster an der Reihe sein wird, um in die fischigen Flossen des Pinguins einzusteigen oder das schmuddelige Grinsen des Riddler zu tragen "eine Vielzahl anderer Bösewichte" wird neben mindestens einem der beiden zu sehen sein, was es zu einer wahren Schurkengalerie macht und Who is Who von Gothams berüchtigtsten Kriminellen.

Eine Handvoll anderer führender Spieler wurde bereits bestätigt oder steht kurz vor dem Beitritt zu The Batman. Neben Pattinson als Bruce Wayne / Batman ist Zoe Kravitz, die kürzlich Selina Kyle / Catwoman spielte. Jeffrey Wright ist auch in Gesprächen, um Commissioner Gordon (über The Hollywood Reporter) zu spielen, eine Rolle, die Gary Oldman zuvor in Christopher Nolans Dark Knight Trilogie gespielt hat.

Während es noch nicht klar ist, gegen wen Batman bei Pattinsons Debüt unter der Haube antreten wird, wird Jonah Hills Abgang anscheinend kein Todesstoß für eine bereits gestapelte Besetzung sein. Immerhin gibt es im Meer viel mehr Fische.

Der Batman soll am 25. Juni 2021 erscheinen.

neue filme auf dem weg dorthin freuen sich dann schon.