Kein Liebesverlust für Avatar

Kein Liebesverlust für Avatar

Avatar zog am Montag und Dienstag weiterhin ein beeindruckendes Publikum an und verbuchte 16,4 Mio. USD bzw. 16,1 Mio. USD, womit sich sein fünftägiger US-Gesamtbetrag auf 109 Mio. USD erhöhte. Weltweit hat das Unternehmen bereits mehr als 300 Millionen US-Dollar eingenommen, was bedeutet, dass es auf dem besten Weg ist, die 600-Millionen-Dollar-Marke zu überschreiten, um Gewinne zu erzielen (unter Berücksichtigung der Produktions-, Vertriebs- und Marketingkosten). Trotz Zweifeln innerhalb der Branche, dass der Film jemals ein finanzieller Erfolg werden könnte, scheint James Cameron wieder König der Filmwelt zu sein. Erwarten Sie bald die Ankündigung von Fortsetzungen.

Nur um es in die richtige Perspektive zu rücken: 16,1 Millionen US-Dollar sind die dritthöchste Summe für einen Dienstag in den USA. Die einzigen Filme, die es geschafft haben, sind Transformers und The Dark Knight, aber eigentlich Transformersgeöffnetan einem Dienstag (mit 27 Millionen Dollar), das ist also kein wirklich fairer Vergleich. Wie Sie sich vielleicht erinnern, hat Dark Knight weltweit mehr als 1 Milliarde US-Dollar eingenommen. Sicherlich muss Fox der Meinung sein, dass dies für Avatar derzeit kein Kinderspiel für das wunderschön gerenderte Himmelsziel ist?