Keine Ghostbusters mehr für Reitman?

Es scheint, als ob Sony Columbia etwas gereizt darüber ist, dass Ivan Reitman das Ruder als Regisseur übernimmt, und er ist scharf darauf, dass ein jüngerer, aufstrebender neuer Filmemacher die Zügel übernimmt. Yuhuh, es istSpider Manalles wieder von vorn.

Bis auf dieses Mal ist es Reitman, der die Macht ausübt. Ein kompliziertes Netz legaler Dingebobs bedeutet, dass Reitman und seine Darsteller das letzte Wort über das Projekt und nicht über das Studio haben (jetzt gibt es ein interessantes Konzept – Filmemacher haben tatsächlich die Kontrolle über ihre eigenen Sachen)..

Also, auch wenn Columbia den ehemaligen Direktor von einstellen willHannah MontanaReitman und das Triumvirat von Akroyd-Ramis-Murray sind diejenigen, die die endgültige Genehmigung für irgendetwas erhaltenGhostbusters 3.

Keine Ghostbusters mehr für Reitman?

Die Frage ist nun: Wird er das Projekt ganz aufgeben und zurückstellen?Ghostbusters 3für immer? Er hat sich bereits angestellt, um Natalie Portman und Ashton Kutcher in Cover-Those-Eyes-Kids-Rom-Com zu leitenFuckbuddies(kommt bald zu einer titeländernden Fabrik in deiner Nähe) Also ist er ein vielbeschäftigter Kerl.

Wir gehen davon aus, dass seine Entscheidung von der Qualität des zweiten Entwurfs des Drehbuchs abhängt, der im Mai dieses Jahres vorliegen wird. Zu diesem Zeitpunkt konnte sich jeder der Machthaber – der ausgesprochen wenig begeisterte Bill Murray, der wahrscheinlichste Verdächtige – aus dem Streifen zurückziehen und ihn zu einem frühen Grabe verurteilen.

Denke, das ist einfach nicht richtig, Mann?