Kevin Feige spricht mit Thor

Da Kenneth Branaghs mächtige Thor-Adaption voraussichtlich Ende Januar mit den Dreharbeiten beginnen wird, ist das Internet bislang weitgehend frei von kontroversen Casting-Entscheidungen, Skript-Ausschnitten und Vorhersagen für die Handlung.

Geben Sie Marvel Präsident Kevin Feige mit einem Joel Silver-esque Anfall von Buzz-Building-Banter,

"Um ehrlich zu sein, das, worüber ich mich momentan am meisten freue, ist der Bildschirmtest, für den wir gerade fertig sindThor.

Wir haben einige Kostümtests gemacht und als ich sah, wie die Asgarden auf die Klangbühne gingen, kam ich zu dem ersten Mal zurück, als ich die X-Men zusammen in Toronto am Set sah. Nur war es anders als alles, was wir jemals zuvor gedreht haben!

Es ist großartig, das nächste Jahrzehnt so aufregend zu beginnen, wie wir es im letzten Jahrzehnt getan haben. Wir definieren das Comic-Genre wirklich neu und was ein Marvel-Film sein kann. Das wird klasse."

Kevin Feige spricht mit Thor

Wir haben in den letzten Jahren aus fast jedem Comic-Film die Rede davon, das Genre neu zu definieren, aber die Besetzung der A-Liste scheint dazu beizutragen, die kostümierten Versprechen zu erfüllen.

Mit Chris Hemsworth (Thor), Tom Hiddleston (Loki), Anthony Hopkins (Odin) und Natalie Portman (Jane Foster), um nur einige zu nennen, und mit dem mächtigen Kenneth Branagh&Deutsch: www.germnews.de/archive/gn/1996/03/29.html. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/29.html Wir denken bereits darüber nach, den Glauben zu ändern, um am Altar zu verehrenThor.

Also wirst du ein Konvertit sein? Oder wird dies wieder auferlegt "Neuerfindung" sooo letztes Jahrzehnt?