Lauren Cohans Maggie kehrt in der gerade angekündigten 11. Staffel von The Walking Dead zurück

Lauren Cohans Maggie kehrt in der gerade angekündigten 11. Staffel von The Walking Dead zurück

In AMCs Untotenhit steckt noch Leben. Die elfte Staffel von Walking Dead wurde auf der New York Comic-Con (NYCC) angekündigt. Die frühere Serien-Regularin Lauren Cohan kehrt ebenfalls als Maggie zurück. Es sind auch einige Zitate über die kommenden Walking Dead-Filme aufgetaucht.

Showrunnerin Angela Kang kündigte an, dass eine elfte Staffel in Auftrag gegeben wurde. Die Show wird voraussichtlich in zwei Läufen zu je acht Folgen im Jahr 2020 ausgestrahlt Lauren Cohan ist auch als Maggie Rhee zurück.

"Es fühlt sich wie zu Hause an. Es fühlt sich so emotional an," Cohan sagte während des NYCC-Panels vor The Walking Dead Staffel 10 Premiere (via The Hollywood Reporter). "Es fühlt sich wirklich sehr, sehr emotional an … Ich bin wirklich glücklich, hier zu sein."

Cohan verließ die Serie in der Mitte der neunten Staffel von The Walking Dead, als ihr Charakter die Hilltop-Community mit Sohn Hershel verließ, um der mysteriösen Georgie zu helfen. Es ist unklar, ob sie in Staffel 10 eine Rolle spielen wird.

In der Zwischenzeit hat Scott Gimple, Chief Content Officer für The Walking Dead, gesagt "Wir arbeiten an [den Walking Dead Filmen]," vor dem Hinzufügen "Es gibt viel in The Walking Dead außerhalb der Welt. Wir werden es durch Rick Grimes Abenteuer erkunden." Bisher wurde nur ein San Diego Comic-Con Teaser gezeigt.

Wenn Sie Maggies Geschichte vor der Premiere am Sonntag (und dem sich abzeichnenden Gespenst der 11. Staffel) nachvollziehen möchten, lesen Sie unbedingt unsere komplette Zusammenfassung von Walking Dead .