Laut Microsoft konzentriert sich Xbox Project Scarlett auf hohe Bildraten, kurze Ladezeiten und Spielbarkeit

Laut Microsoft konzentriert sich Xbox Project Scarlett auf hohe Bildraten, kurze Ladezeiten und Spielbarkeit

Xbox-Chef Phil Spencer hat sich ausführlich mit Microsofts neuem Next-GenXbox-Projekt Scarlett befasst. In einem kürzlich durchgeführten ausführlichen Interview mit Gamespot ging Spencer detailliert auf Microsofts Hauptziele für die nächste Generation ein:

"Ich denke, der Bereich, auf den wir uns wirklich konzentrieren wollen, ist die Framerate und die Spielbarkeit der Spiele," Erklärte Spencer. Spencer erläuterte dann, dass Microsoft dies erreichen möchte, indem sichergestellt wird, dass die Spiele unglaublich schnell geladen werden und mit der höchstmöglichen Bildrate ausgeführt werden.

"In dieser Generation haben wir uns wirklich auf 4K-Visuals konzentriert und wie wir beide Filme über 4K-Blu-ray- und Video-Streaming bringen," Sagte Spencer, "und mit Xbox One X können Spiele mit 4K-Grafik ausgeführt werden, was die nächste Generation stark verbessert."

Mit dem Fokus auf hohe Frameraten und schnelle Ladezeiten fuhr Spencer fort, dass die Spielbarkeit eine herausragende Rolle spielt "größerer Fokus" für Microsoft, wenn es um die Next-Gen-Konsole geht. Der Xbox-Kopf erklärte, dass er auf Probleme abzielt, wie das Laden des Spiels während des Spielens so schnell wie möglich zu erreichen, und viel Rücksicht darauf nimmt, wie es aussieht und sich anfühlt, um zu spielen.

Weiterlesen…

Laut Microsoft konzentriert sich Xbox Project Scarlett auf hohe Bildraten, kurze Ladezeiten und Spielbarkeit

Die aufregendsten kommenden Xbox One-Spiele für 2019 und darüber hinaus

Während des Interviews sprach Spencer auch über die Abwärtskompatibilität und die Cross-Play-Aspekte, die Xbox in den letzten Jahren eingeführt hat, und darüber, wie Microsoft plant, diese Funktionen weiterhin mit Project Scarlett zu verwenden. Spencer erläuterte, wie Spieler ihre Xbox One-Controller auf der neuen Konsole verwenden und Spiele der vorherigen Generation spielen können.

"Die Dinge, die Sie bei uns gekauft haben, ob Spiele oder Controller, wir möchten sicherstellen, dass diese in Zukunft mit der High-Fidelity-Version unserer Konsole kompatibel sind," Erklärte Spencer, "was zu diesem Zeitpunkt offensichtlich der sein wird, den wir gerade gestartet haben."

Xbox Project Scarlett wird holiday 2020 zusammen mit dem mit Spannung erwarteten Halo Infinite als Starttitel starten. Abwärtskompatibilität und Cross-Play sind weiterhin einige der größten Verkaufsargumente für Xbox. Angesichts der hohen Frameraten und der hohen Ladegeschwindigkeit wird es interessant sein, zu sehen, was damit alles möglich ist.

Aufgeregt über das bevorstehende Halo-Abenteuer? Hier finden Sie alles, was Sie über Halo Infinite wissen müssen .