Mads Mikkelsen als Dr. Doom? Das glaubte er auch nicht – also verließ er das Vorsprechen

Mads Mikkelsen als Dr. Doom? Das glaubte er auch nicht - also verließ er das Vorsprechen

Mads Mikkelsen hat sich in den letzten Jahren zu einer Berühmtheit entwickelt. Er ist der Star der Show Hannibal, er war Jyns Vater in Rogue One und bald wird er der (vermutlich) Bösewicht in Death Stranding sein. Aber wie gut kennt einer von uns den dänischen Turner, der zum Schauspieler wurde? Nun, wenn ein Interview mit The Short List einen Hinweis darauf gibt, hat der Mann zumindest einen guten Kopf auf den Schultern.

Auf die Frage, ob er jemals ein besonders schlechtes Vorsprechen gehabt habe, sagte Mikkelsen, dass er es tatsächlich getan habe. "Ich habe Tonnen von ihnen gehabt. Das haben wir alle schon durchgemacht. Wir alle tauchen auf und es ist ein kleiner Büroraum mit einem Schreibtisch und einigen Büchern. Sie möchten, dass Sie eine Szene machen, in der Sie zwei Zeilen haben – vielleicht nicht einmal zwei Zeilen – vielleicht nur Bleurgh! oder “Komm zurück!”"

"Und du versteckst dich hinter einer Palme, die nicht da ist. Es ist wie ‘Leute, hättest du dir nicht eine andere Szene als diese aussuchen können? Das ist verdammt verrückt. ‘ Du fühlst dich wie ein Idiot," er sagte. Mikkelsen erinnerte sich an ein besonders schlechtes Vorsprechen als Dr. Doom, "Ich glaube, ich bin mit der Fantastic Four rausgegangen. Ich glaube, ich habe tatsächlich gesagt: ‚Ich kann es nicht tun. Es geht nicht um dich, es tut mir leid, das ist falsch. ‘"

Zum Glück schien die Handlung Mikkelsens Beziehung zu Hollywood nicht allzu sehr zu beeinträchtigen, und er tauschte die Rolle des Dr. Doom gegen eine Rolle in Doctor Strange. Es überrascht nicht, dass Mikkelsen nichts als freundliche Worte für seinen Co-Star Benedict Cumberbatch hatte und sogar so weit ging, den Briten zu sagen "hatte einen sehr schönen Geruch."

Andere Themen, die Mikkelsen kurz angesprochen hat: Armdrücken, Thai-Essen und der beste Weg, jemanden zu ermorden. Oh, dieser Trottel.

Haben Sie etwas Neues gesehen? Sagen Sie uns Bescheid!