Mann knallt fast Auto in Freundin über PS3-Rauferei

Sie sind Darren Suchon, ein Mann aus Pennsylvania, der anscheinend seine Videospiele wirklich mag. Wenn Sie wirklich dieser Mann sind, heißen Sie GamesRadar willkommen, aber Sie müssen diese Website verlassen und sich auf Ihren Gerichtstermin vorbereiten.

Suchon wurde wegen rücksichtsloser Gefährdung, einfacher Körperverletzung, rücksichtslosen Fahrens, Belästigung und ungeordneten Verhaltens angeklagt. Oh ja, er wurde auch wegen Führerscheins angefahren (stellen Sie sich das vor).

Laut Polizeibericht hatten seine 36-jährige Freundin Colleen Frable und er Streit darüber, wie viel Zeit er zu Hause verbracht hat, um Spiele zu spielen. An der Spitze des Streits griff Frable nach Suchons PS3 und nahm sie mit, als sie zur Arbeit fuhr. Aber Suchon war direkt hinter ihr in seinem eigenen Auto und fing an, ihr hinterher zu schießen. Frable musste auf einen örtlichen Parkplatz fahren.

Zeugen sagten, sie hätten gesehen, wie Suchon sich gegen die Seitenscheibe des Fahrers gepresst hatte, Frable angeschrien und gesagt hatte, er würde die Scheibe zerbrechen.

Als die Polizei gerufen wurde, soll Suchon gesagt haben, "Als sie aufhörte, wollte ich nur das Spiel. Ich würde sie niemals verletzen. Ich wollte nur das Spiel." Nun, wenn das kein rührender Moment ist, weiß ich nicht, was ist.

Suchon ist derzeit hinter Gittern unter 25.000 US-Dollar Kaution. Er soll am 18. Oktober zu einer Anhörung erscheinen.

[Quelle: ABC News]

Mann knallt fast Auto in Freundin über PS3-Rauferei

Mann knallt fast Auto in Freundin über PS3-Rauferei

Warcraft-Süchtiger wegen Identitätsdiebstahls entlassen, Eltern wegen wachsenden Pot verhaftet
Die MMORPG-Gewohnheit eines Teenagers führte zum Niedergang der Marihuana-Operation seiner Familie

Mann knallt fast Auto in Freundin über PS3-Rauferei

Die größten Ex-Nachteile von Gaming
In Ihren Spielen lauern echte Kriminelle – wir helfen Ihnen, sie zu erkennen

Mann knallt fast Auto in Freundin über PS3-Rauferei

Spieler verklagt MMORPG-Hersteller, weil er süchtig nach ihrem Spiel ist
Der Mensch „kann bei den üblichen täglichen Aktivitäten nicht unabhängig funktionieren“. Sagt, dass Lineage II schuld ist