Marvel schafft TV-Abteilung

Marvel gibt sich nicht damit zufrieden, seine eigene Filmproduktionsfirma zu werden, sondern will nun die TV-Radiowellen mit selbst produzierten Superhelden-Spin-offs überfluten

Marvel schafft TV-Abteilung

Marvel hat eine eigene TV-Abteilung, Marvel Television, gegründet, um die Übersetzung seiner Comicfiguren auf den kleinen Bildschirm in Live-Action- und Animationsformaten zu überwachenDer Hollywood-Reporter. Die neue Abteilung wird auch Direct-to-DVD-Projekte erstellen.

An der Spitze der neuen Abteilung steht Jeph Loeb, dessen umfangreicher Lebenslauf in beiden Comics (er schrieb unter anderem für Spider-Man, Batman, Superman, Hulk, Captain America, Cable, Iron Man, Daredevil, Supergirl und die Avengers) und im Fernsehen (er ist) war ein Produzent / Autor aufSmallville,Hat verlorenundHelden) schlägt vor, dass er die perfekte Wahl für seinen Job ist. Er wurde für Eisner Awards ausgezeichnetBatman: Das lange HalloweenundBatman / Der Geist, während seinesSuperman für alle Jahreszeitenwurde für zwei weitere nominiert.

Noch keine Nachrichten über die ersten Projekte, aber da alle großen Wunderhelden auf der Leinwand entwickelt werden, ist es vielleicht Zeit für eineHoward die EnteCartoon eher im Einklang mit dem satirischen Gefühl der ursprünglichen Comics als mit dem katastrophalen Film?