Marvels Avengers Overview Trailer befasst sich mit Anpassung und Einsatzvielfalt

Ein neuer Trailer für Marvels Rächer und der zugehörige Blog-Beitrag bieten einen Überblick über die Geschichte des Spiels, die Charakteranpassung, den Fähigkeitsbaum, die Missionsvielfalt und die Spielmodi. Wenn Sie mit den Entwicklungen von Square Enix und Crystal Dynamics in den letzten Monaten nicht Schritt gehalten haben, ist der Übersichtstrailer ein guter Weg, um auf dem Laufenden zu bleiben, auch wenn Sie noch etwas Zeit haben, bevor Marvels Avengers am 15. Mai erscheinen des nächsten Jahres.

Der Trailer beginnt mit einem ziemlich umfassenden Überblick über die Geschichte in Marvels Avengers. Grundsätzlich werden die Avengers für eine katastrophale Explosion verantwortlich gemacht und zur Auflösung gezwungen, ersetzt durch die zweifelhafte Organisation AIM. Schon bald macht sich die neueste spielbare Heldin, Kamala Khan (Ms. Marvel), auf den Weg, um die Anti-Helden-Verschwörung von AIM aufzudecken und die Avengers wieder zu vereinen.

Der Helicarrier, der im Laufe der Geschichte aufgerüstet werden kann, dient als Basis für Sie, um Einzel- oder Koop-Kampagnenmissionen anzutreten, Ihren Helden mit verschiedenen Rüstungen und Outfits auszustatten und Ihre Ausrüstung und Ihren Fähigkeitsbaum zu verbessern. Heldenmissionen sind Einzelspieler-Kampagnenmissionen, während Warzone-Missionen als Einzelspieler oder online mit bis zu vier Spielern ausgeführt werden können. Unabhängig davon, welche Mission Sie starten, wird der Fortschritt Ihres Charakters und Ihrer Geschichte auf andere Spielmodi übertragen.

Sie können auch direkt in den Online-Koop-Modus einsteigen, sobald Sie die anfängliche Tutorial-Mission abgeschlossen haben. Laut Noah Hughes, Creative Director von Crystal Dynamics, besteht jedoch die Gefahr, dass Sie dabei auf Spoiler stoßen. Der PlayStation-Blog befasst sich auch mit der gängigen Frage, wie Gewinnspielmechanismen in Vollpreisspielen implementiert werden.

Hughes wird zitiert, um zu betonen, dass Aussehensverbesserungen rein kosmetisch sind und sich nicht auf das Gameplay auswirken, um sicherzustellen, dass es welche geben wird "Keine Beuteboxen, kein Gewinn, du wirst kein Geld bezahlen, um das Spiel zu schlagen oder besser im Spiel zu sein."

Der Blog geht auch viel tiefer in die Geschichte und die böswillige AIM-Organisation ein als der Übersichtstrailer. "Eine wachsende öffentliche Stimmung ist geprägt davon, dass Superhelden gefährlich sind und, wenn sie nicht überprüft werden, mehr Chaos als Gutes anrichten können. AIM möchte die Zukunft der Menschheit mit Vernunft und Logik definieren. Sie glauben an die Wissenschaft, nicht an Superhelden, und dass diese fromme Reinheit der Wissenschaft die Welt sicherer und stärker machen wird, was auch bedeutet, dass Superhelden nicht frei herumlaufen dürfen," Sagt Hughes.

Schauen Sie sich unsere an Vorschau von Marvel’s Avengers , was Josh West sagt "Ich lächelte, als ich den Comic-Liebhaber zurückließ."