MediEvil: Jedes Trailer- und Gameplay-Video, das wir bisher gesehen haben

MediEvil: Jedes Trailer- und Gameplay-Video, das wir bisher gesehen haben

Wir haben ungefähr zwei Wochen Zeit, um vor den MediEvil-Releases für PS4 am 25. Oktober zu warten, und wir haben eine großzügige Anzahl von Trailern gesehen, seit sie auf der PlayStation Experience 2017 enthüllt wurden. Der letzte, der unsere Augäpfel erreicht, ist der Trailer “Changing One’s Perspective”, in dem die neue “Dan Cam” vorgestellt wird, mit der Sie zu einer moderneren Perspektive über die Schulter wechseln können.

Da wir wissen, dass es eine Menge zu durcharbeiten gibt, werden wir hier alle Trailer und Clips von Gameplay-Filmmaterial sortieren, die wir bisher gesehen haben, beginnend mit dem neuesten. Selbst wenn Sie die Demo nicht mitbekommen haben, sollten Sie sich einen guten Eindruck von der Atmosphäre und dem Gameplay verschaffen, bevor Sie die Entscheidung treffen, ob Sie das Spiel kaufen oder nicht.

Die Perspektive wechseln

Das Ändern der Perspektive ist Teil 2 von ‘A Bonehead’s Guide to Gallowmere’ und spricht über die Vorteile der Dan Cam, mit der Sie von der üblichen Perspektive von oben nach unten zu einer Sicht hinter die Schulter wechseln können. In Anbetracht dessen, dass dies der erste Trailer ist, der die Option zum Wechseln der Perspektive hervorhebt, ist dies derjenige, auf den moderne Gamer achten sollten, die das Original von MediEvil verpasst haben und ebenfalls möglicherweise nicht an der Top-Down-Perspektive interessiert sind.

1998 vs. 2019 Gameplay Vergleich

Wenn Sie sich in Ihrem ganzen Leben nur ein MediEvil-Video ansehen, ist es der Spielverlaufsvergleich 1998 vs. 2019. Wir sprechen über 33 Minuten Gameplay-Material mit aufschlussreichen Kommentaren von Tim und Justin von PlayStation Underground und dem MediEvil-Produzenten Nick Accordino. Unabhängig davon, ob Sie ein Fan des Originals sind oder nicht, zeigt das Filmmaterial, wie hilfreich moderne Technologie ist, um eine effektive Atmosphäre zu schaffen, und wie lange das Remake dauert, um dem Original treu zu bleiben.

Während des gesamten Videos wechselt das Filmmaterial vom Original von 1998 zum Remake von 2019, was wirklich gut dazu beiträgt, zu zeigen, wie schön die Bilder im Remake sind. "Das Ziel war es, das Spiel so zu machen, wie es sich anfühlt, aber zu sehen, wie Ihr Gedächtnis es bewahrt hat, aber nicht, wie es tatsächlich ist," sagt Accordino.

Den eigenen Schild benutzen

In Teil eins von ‘A Bonehead’s Guide to Gallowmere’ erfahren Sie, wie Sie Ihren Schild ausrüsten, der sich in Anbetracht der Demo, die bestätigt wurde, dass es zu Beginn des Spiels ein Tutorial geben wird, überflüssig anfühlt. Trotzdem ist es ein seltsames, lustiges kleines Video, und es gibt sicherlich schlechtere Möglichkeiten, 80 Sekunden zu verbringen.

Kurzer Demo-Trailer

Dieser traurige, einsame, minutenlange Trailer hatte nur den Zweck, die Short-Lived-Demo zu enthüllen, und er hat seine Aufgabe bewundernswert erfüllt. Leider gibt es nicht viel anderes an diesem kurzen Ausschnitt, das zuvor noch nicht gesehen wurde, aber wenn Sie zu 100% fertig sein wollen, können Sie es sich ansehen. Die Demo lief nur bis zum 6. Oktober, aber keine Sorge, wenn Sie sie verpasst haben – sie haben nicht gelogen, als sie sie die Short-Lived Demo nannten.

Ein Blick hinter die Kulissen mit anderen Ozean

Ich bin ein Trottel für Sachen hinter den Kulissen, also hat dieser mein Interesse geweckt. Im Grunde ist es der Executive Producer und Chief Creative Officer des Entwicklers Other Ocean, der darüber spricht, wie sie den Quellcode des Originalspiels verwendet haben, um ein spirituell korrektes Remake zu erstellen. Ich fand es super interessant und in weniger als vier Minuten ist es keine Verpflichtung. Es gibt auch einiges an Gameplay-Filmmaterial zu sehen, es lohnt sich also auf jeden Fall, es sich anzusehen, wenn Sie sich auf MediEvil freuen.

Story-Trailer

Der Story-Trailer wurde zusammen mit der Ankündigung enthüllt, dass MediEvil am 25. Oktober auf der PS4 erscheinen wird. Er macht genau das, was Sie denken. Wenn Sie nicht das Original gespielt haben oder Ihre Überlieferungen auffrischen müssen, macht der Story-Trailer einen respektablen Job, indem er Sir Daniel Fortesque und seine Eroberung gegen den bösen Zauberer Zarok und seine Dämonenarmee vorstellt. Das Filmmaterial bietet eine gute Mischung aus Gameplay und Film, um zu beurteilen, ob dies Ihre Stimmung ist.

Trailer ankündigen

Während MediEvil bereits 2017 angekündigt und später in einem kurzen Teaser enthüllt wurde, wurde an Halloween des vergangenen Jahres der erste richtige Trailer veröffentlicht. Unser erster echter Blick auf das MediEvil-Remake bestätigte, dass es sich um eine außerordentlich originalgetreue Darstellung des Spiels handelt, die mit einer wunderschön stimmungsvollen Farbpalette aufpoliert wurde.

Teaser Trailer

Der Teaser-Trailer, der auf der PlayStation Experience 2017 enthüllt wurde, hat nur wenig mit der Existenz des MediEvil-Remakes zu tun. Während der 50-Sekunden-Laufzeit sehen Sie nur eine Rauchwolke und das MediEvil-Logo, während die Erzähler weiter plappern. Irgendwann sehen wir die Worte "Kommen zu PS4," "komplett überarbeitet," und "in 4k auf Ihrem Skelevision" bevor der Trailer endet. Um ehrlich zu sein, ist das Erscheinen in diesem Handbuch eine technische Angelegenheit – Sie können jederzeit mit dem nächsten fortfahren.