Microsoft geht davon aus, dass The Outer Worlds ein dauerhaftes Franchise sein wird, was auf eine exklusive Fortsetzung von Xbox hindeutet

Microsoft geht davon aus, dass The Outer Worlds ein dauerhaftes Franchise sein wird, was auf eine exklusive Fortsetzung von Xbox hindeutet

The Outer Worldsmight scheint eine brandneue Serie für Xbox-Spieler zu sein. Während eines Interviews mit Game Informer erklärte Matt Booty, Chef von Xbox Studios, dass Microsoft der Meinung ist, dass The Outer Worlds das Potenzial dazu hat "eine dauerhafte Franchise", Hinweis auf die Möglichkeit einer exklusiven Fortsetzung für Xbox. Microsoft erwarb bereits 2018 Obsidian, das Studio hinter The Outer Worlds. Damit ist es neben Ninja Theory, Rare und Playground Games einer der 15 Namen, aus denen derzeit die Liste der Xbox-Spielestudios besteht.

Booty sprach ausführlich darüber, wie Microsoft mit dem Erwerb von Studios von Drittanbietern umgeht, und gab dabei bekannt, dass dies der Fall ist "laufende Projekte bei Obsidian, von denen wir in Zukunft erfahren werden, an denen sie bereits gearbeitet haben". Wie faszinierend. Um die Aufregung um diese Enthüllung zu verstärken, ging Booty noch ein bisschen mehr auf die Äußeren Welten ein und brachte die großen Hoffnungen von Microsoft für das Spiel und das Potenzial, das es für die Zukunft birgt, zum Ausdruck.

Auf die Frage, ob Xbox Pläne hat, Outer Worlds 2 zu machen, und ob es sich um ein großes Microsoft-Exklusivprodukt für die Zukunft handeln könnte, sagte Booty: "Ich denke, das wäre so ein Spiel. Nach dem, was wir von den Äußeren Welten gesehen haben, ist meine Hoffnung, dass das etwas ist, das wir aufbauen können und dass es wirklich zu einem dauerhaften Franchise wird und wirklich zu wachsen beginnt, und wir können dabei helfen, das zu erweitern."

Als Booty sich dem Thema näherte, bei dem es darum ging, eine Serie zu einer exklusiven Xbox zu machen, erklärte er, dass es davon abhängt, ob sie zum Franchise passt und ob es von Vorteil ist, für alle Plattformen offen zu sein oder besser von den Ressourcen unterstützt zu werden, die Xbox in sie stecken kann. Booty erklärte, dass er glaubt, dass The Outer Worlds eine Franchise sein könnte, auf der Xbox aufgrund seines großen Universums und seiner Erzählung in Zukunft aufbauen kann.

Im weiteren Verlauf des Interviews gab Booty mehr Aufschluss über die Zukunft der Xbox-Spielbibliothek und enthüllte, dass mehrere Xbox-Exklusivprodukte in Vorbereitung sind. Dies ist eine gute Nachricht vor der Veröffentlichung des Xbox-Projekts Scarlett. Es bleibt abzuwarten, ob diese exklusiven Produkte zum Release der neuen Konsole im Jahr 2020 verfügbar sein werden. The Outer Worlds wird voraussichtlich am 25. Oktober erscheinen und wird voraussichtlich eine der aufregendsten Veröffentlichungen in diesem Jahr sein. Eine Fortsetzung zu hören ist schon im Bereich der Möglichkeit ziemlich aufregend.

Möchten Sie mehr wissen? Schauen Sie sich unsere Vorschau an und finden Sie heraus, warum The Outer Worlds das beste Rollenspiel ist, das Bethesda noch nie gemacht hat .