Mortal Kombat-Filmautor sagt, er habe versucht, einen horrorreichen BioShock-Film zusammenzustellen

Mortal Kombat-Filmautor sagt, er habe versucht, einen horrorreichen BioShock-Film zusammenzustellen

Würdest du das bitte so machen? Der Drehbuchautor von Mortal Kombat sagt "Er hat alle gebeugt" darüber, BioShock auf die Leinwand zu bringen.

Greg Russo, der in den nächsten Jahren in einigen Videospielfilmen mitspielt, hat seine Pläne für ein potenzielles BioShock-Film-Franchise aufgeklärt – und dabei auch die Horrorelemente der Spiele in den Vordergrund gerückt.

"Ich würde gerne einen Weg finden, BioShock zu machen, und ich habe es versucht," Russo erzählte ComicBook.com. Während er nicht näher darauf einging, mit wem er in Kontakt stand und wie er BioShock einschätzen würde, sagte Russo: "Ich war so, als hätte ich jeden gebeugt, den ich finden kann, weil ich denke, ich habe eine wirklich großartige Möglichkeit, das zu tun, die wirklich Spaß machen würde."

Es gibt jedoch ein bestimmtes Element, das Russo gerne auf die Leinwand bringen würde: Horror. In der Tat sind seine beiden Eckpfeiler eines BioShock-Films "den Horror in den Vordergrund rücken und das Budget hoffentlich zu einem überschaubaren Preis halten."

Stellen Sie sich Andrew Ryans Unterwasser-Utopie der Entrückung vor, die auf der großen Leinwand zum Leben erweckt wird. Stellen Sie sich nun Spleißer und Big Daddies vor, die um jede schattenreiche Ecke lauern. HinzufügenDasTwist und Sie könnten zu einem Kassenschlager werden.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass es so bald wie möglich sein wird: Russo arbeitet hart an dem Film “2021 Mortal Kombat” (und hat bereits bekannt gegeben, dass er eine R-Bewertung und Todesopfer haben wird).

Die Adaption des BioShock-Films mag vor dem Beginn im Wasser tot erscheinen, aber es gibt immer noch Hoffnung, solange Russo die richtigen Leute anpasst.

Wird der Kreis der mittelmäßigen Videospielanpassungen durchbrochen? Vielleicht war es schon so: Hier sind einige der besten Videospielfilme .