No Man’s Sky Beyond-Start wird durch Bugs und Konsolenabstürze behindert, aber Korrekturen sind in Vorbereitung

No Man's Sky Beyond-Start wird durch Bugs und Konsolenabstürze behindert, aber Korrekturen sind in Vorbereitung

Das mit Spannung erwartete SkyBeyond-Update von No Man stieß fast unmittelbar nach dem Start auf einige schwerwiegende Probleme. Die Spieler berichteten über eine Vielzahl von Fehlern, darunter abstürzende Konsolen, unzugängliche Spielstände und nicht erreichbare Lagerbehälter.

Ab dem späten Nachmittag des 15. August hat Hello Games einen wichtigen Patch (2.04) für Konsolen, der Absturzprobleme behebt, und zwei Patches für PCs (2.05 und 2.06) veröffentlicht. In den 2.05-Patchnotizen werden die folgenden Probleme behoben:

  • Behebung von Abstürzen in der Weltraumanomalie.
  • Eine Reihe von Problemen wurde behoben, die dazu führten, dass einige Spieler nach dem Besuch der Weltraumanomalie eine niedrige Framerate hatten.
  • Ein Absturz beim Rendern wurde behoben.
  • Ein Speicherausfall wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu einem Absturz führen konnte, wenn das Inventar in unmittelbarer Nähe einer großen Anzahl von Spielern bearbeitet wurde.
  • Ein Absturz bei aktivierter Supersampling-Funktion wurde behoben.
  • Es wurde eine Situation behoben, in der Netzwerkkonnektivitätsprobleme Spieler daran hinderten, mit NPCs an Bord der Space Anomaly zu sprechen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem auf Speicherbehälter nicht zugegriffen werden konnte.
  • Ein Absturz bei nicht unterstützter VR-Hardware wurde behoben.

Die 2.06-Patchnotizen beheben diese Probleme:

  • Behebung eines Absturzes beim Rendern von Inhalten.
  • Verbesserte Warnungen bei GPU-Problemen hinzugefügt.
  • Verbesserte Warnungen für die Unterstützung von Vulkan-Treibern hinzugefügt.
  • Fix für falsche Vollbild- oder Maximalgröße bei 4k / skalierten Displays.
  • Korrektur für nicht initialisierten Renderpuffer, der von der API zurückgegeben wurde.
  • Behebung eines Absturzes, wenn eine falsche Anzahl von Frachtern erscheint.
  • Behebung eines Absturzes beim Trennen der Verbindung zum Multiplayer in der Benutzeroberfläche.
  • Behebung eines Absturzes auf dem Controller-Remapping-Bildschirm.

Laut Hello Games werden die Korrekturen in den Patches 2.05 und 2.06 auf andere Plattformen übertragen "so schnell wie möglich," Das ist keine gute Nachricht für Konsolenspieler, die sich darauf freuen, das neue soziale Zentrum des Spiels, die Space Anomaly, auszuprobieren.

No Man’s Sky Beyond ist für PC, Xbox One und PS4 verfügbar (wenn Sie es zum Laufen bringen können).

Weitere Informationen zu den Angeboten des No Man’s Sky Beyond-Updates finden Sie unter No Man’s Sky Beyond ist mit Ausnahme des Namens No Man’s Sky 2 .