Nominierungen für die Eagle Awards 2010 bekannt gegeben

Die Abstimmung über die langjährigen britischen und internationalen Comicpreise ist jetzt online

Die 1976 eingeführten Eagles sind die am längsten etablierten Auszeichnungen der Comic-Branche. Es ist eine öffentliche Abstimmung, daher wird das Ergebnis nicht von einer Jury entschieden.

Nach der Zusammenstellung von Stimmen aus der ganzen Welt – darunter nicht nur Großbritannien und die USA, sondern auch mehr als 40 andere Länder, darunter Finnland, Israel, Russland, Taiwan, Ghana, Costa Rica, Kroatien und Chile – die fünf besten Nominierten in 29 Kategorien wurden von Tausenden Teilnehmern für die diesjährige Auszeichnung ausgewählt.

Um Ihre Stimme für Ihre Favoriten 2009 abzugeben, melden Sie sich auf der offiziellen Website an. Die Abstimmung endet am Sonntag, 4. Juli 2010, um Mitternacht (britische Sommerzeit). Die Gewinner werden später in diesem Jahr an einem noch zu bestimmenden Ort bekannt gegeben.

Die Eagle Awards sind nach der britischen Comic-Anthologie Eagle aus den 1950er Jahren benannt und wurden von den beiden britischen Fans Mike Conroy und Richard Burton ins Leben gerufen.