Overwatchs neuer Held ist ein vierbeiniger Roboterpanzer namens Orisa

Overwatchs neuer Held ist ein vierbeiniger Roboterpanzer namens Orisa

Treffen Sie Orisa, den nächsten Helden auf dem Weg nach Overwatch und wahrscheinlich den ersten naiven, aber gut gemeinten Roboter-Zentaur, den Sie diese Woche gesehen haben.Wahrscheinlich. Sie ist die Kreation des Wunderkinds für In-Fiction-Robotik, Efi Oladele, das den Teaser erklärt, den Blizzard letzte Woche veröffentlicht hat. In Bezug auf das Spiel ist sie ein Panzer, der auch mehrere Unterstützungsfähigkeiten besitzt, um ihrem Team zu helfen und den Feind zu stören.

Auf ihrer offiziellen Charakterseite können Sie einen kurzen Überblick über ihre Fähigkeiten erhalten – ihre Schutzbarriere und ihr ultimativer Supercharger machen sie möglicherweise zum neuen Lieblingspanzer für das Verteidigungsspiel. Sehen Sie sich dieses Entwickler-Update mit Game Director Jeff Kaplan an, um mehr über Orisa zu erfahren.

Ja, Kaplan erwähnt Doomfistin dieses Videos ausdrücklich – der imposant genannte Kerl ist derjenige, der alle Vorgänger von Orisa ruiniert hat. Zu diesem Zeitpunkt ist es fast sicher, dass Doomfist dem Kader beitritt. Die einzige Frage ist, wie lange es dauern wird, bis er auftaucht.

Orisa ist derzeit auf Overwatchs Public Test Realms spielbar. Ana und Sombra, die beiden vorherigen Helden nach dem Start, brauchten nicht lange, um in Live-Server einzusteigen, sodass Konsolenspieler hoffentlich nicht lange warten müssen, um ihr eigenes Overwatch-Tachikoma zu starten.

https://gfycat.com/ifr/NaughtyOrnateDikdik

Haben Sie etwas Neues gesehen? Sagen Sie uns Bescheid!