Pokemon Go fügt Anfang 2020 Ranglisten-PvP für die Battle League hinzu

Pokemon Go fügt Anfang 2020 Ranglisten-PvP für die Battle League hinzu

Pokemon Gos Neujahrsvorsatz bestand darin, das PvP zu verbessern, und wie Entwickler Niantic heute bekannt gab, ist geplant, dies durch ein neues System namens Go Battle League zu tun. Dieses System "wird auf Trainer Battles aufbauen, der aktuellen Form des Kampfes zwischen Spielern," und soll Anfang 2020 erscheinen.

"Go Battle League wird die Spieler ermutigen, die Welt mit Pokemon zu erkunden," Niantic sagt. "Die Trainer können laufen, um sich den Einstieg in die Go Battle League zu sichern. Anschließend kämpfen sie über ein Online-Matching-System gegen Gegner aus der ganzen Welt und steigen in der Liga auf. Wir hoffen, dass diese Funktion das Pokemon Go-Kampferlebnis wettbewerbsfähiger macht und mehr Trainern zur Verfügung steht."

Es ist interessant zu sehen, dass der Eintritt in die Battle League an einen Fußweg gebunden ist. Ich muss mich fragen, ob die Spieler wie bei vielen anderen Dingen in Pokemon Go auch die Möglichkeit haben, zu zahlen, um den Prozess zu beschleunigen, ähnlich wie bei den Premium-Inkubatoren, die für Eier erhältlich sind. Es würde mich nicht überraschen, und ich glaube auch nicht, dass es so oder so furchtbar aufdringlich wäre, aber ich mag die Idee, dass der beste Battle League-Trainer auch die Beine eines griechischen Gottes hat. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass die konkurrenzfähigeren Spieler – Sie wissen, diejenigen, die Turnhallenbesitz wie einen feudalen Krieg behandeln – sich über PvP-Ranglisten in jeglicher Form freuen.

Laut Niantic werden weitere Informationen zur Go Battle League bekannt gegeben, sobald der Start näher rückt. Ein Entwicklungstagebuch wird in Kürze erscheinen. In der Zwischenzeit können Sie den kürzlich angekündigten Pokemon Go Community Day mit Shiny Chimchar im November 2019 nachholen.