Preisträger der Screen Actors Guild

Spukhaftes Echo der diesjährigen Golden Globes,Der verletzte Spindwieder einmal verloren. Diesmal war es das Beste Ensemble, doch Tarantino’s belegte den ersten PlatzInglourious Basterds.

In der Kategorie „Bester Schauspieler“ gewann Jeff Bridges einen weiteren Preis fürVerrücktes Herz, schlagen beide Colin Firth (Ein einziger Mann) und Morgan Freeman (Invictus).

Und Sandra Bullock hat die Auszeichnung für die beste Darstellerin erneut erhaltenDie blinde Seite, Abschied von Helen Mirren (Die letzte Station), Carey Mulligan (Eine Ausbildung), Meryl Streep (Julie &amp, Julia) und Gabourey Sidibe (Wertvoll).

Preisträger der Screen Actors Guild

Gab es irgendwelche Überraschungen? Hmm, nicht wirklich. Christoph Waltz wurde erneut zum besten Nebendarsteller gekürtBasterds, während Mo’Nique an der Reihe istWertvollbrachte ihr einen zweiten Gong für die beste Nebendarstellerin ein.

inzwischen,Star Trekwurde mit dem Preis für den besten Ensemble-Stunt ausgezeichnet und Betty White erhielt den Lifetime Achievement Award.

Tatsächlich scheußliche Rückschläge zu den Globen.

Was bedeutet das? Nun, morgen ist eine Woche, in der die Nominierungen für die Oscars veröffentlicht werden. Sollten wir also damit rechnen, dass es dort eine ähnliche Besetzung gibt??

Unsere Spinnen-Sinne prickeln und sagen ja.

Glaubst du, jemand wurde ausgeraubt? Hoffnungsvoll für die Oscars? Schrei uns an…