Publisher Blizzard ist bereit, echtes Schwert gegen Fanfiction einzutauschen

Raus mit den Stiften, liebe Leser, es ist an der Zeit, endlich ein Drehbuch mit 4.500 Wörtern über das zu schreiben, was wirklich passieren würde, wenn Pikachu in die Welt von Warcraft gedrängt würde. Okay, Thrust war wahrscheinlich nicht die beste Wortwahl für ein Stück über Fanfiction – es gibt einige wirklich abweichende Sachen da draußen – aber wenn Sie ein bisschen mehr Zeit und einige bemerkenswerte Schreibfähigkeiten haben, könnten Sie den Blizzard betreten Globaler Schreibwettbewerb. Und damit sich die Mühe lohnt, zaubert der Verlag Blizzard einen riesigen Hauptpreis: Der Gewinner reist zum Blizzard-Hauptquartier, wo er eine Tournee macht, das Schreibpersonal trifft und entweder mit einem Sammlerstück oder einem riesigen verdammten Schwert davonläuft. Das ist … für uns kein harter Anruf.

Publisher Blizzard ist bereit, echtes Schwert gegen Fanfiction einzutauschen

Oben: Mal ehrlich, wer will schon die epischste Statue anstelle einer Replik von Frostmourne? Das ist wie zu sagen "Sie können neue Socken oder einen Haustierdrachen haben – Ihr Anruf"

Die Einsendungen müssen zwischen 2.500 und 7.500 Wörtern enthalten und im Diablo-, Starcraft- oder Warcraft-Universum festgelegt sein. Wenn Sie also kein großer Fan von Blizzards Spielen sind, können Sie noch ein paar flüchtige Nachforschungen anstellen, 2.500 Wörter ausspucken und ein ungeschicktes Abendessen mit dem Stab von Blizzard und der Klinge eines verdammten Lichkönigs gewinnen.