Raimi soll Nemesis leiten?

Und da dies der Schöpfer / Schreiber von istGesuchtundSuper, Beide haben den langen Weg bis zur großen Leinwand zurückgelegt, und es liegt auf der Hand, dass dieses neue Comic-Abenteuer auch eine filmische Anpassung erfährt.

Das glaubt auch Millar. Und er hat bereits ein paar Regisseure im Sinn.

Laut einem Beitrag auf Millars Blog sind Sam Raimi und Guy Ritchie Namen, die derzeit in Umlauf gebracht werden, um eine Filminterpretation von zu leitenNemesis.

Im Moment scheint dies jedoch reine Spekulation seinerseits zu sein. Die Verfilmung war noch nicht einmal grün beleuchtet. Und die Comics selbst, die der häufige Millar-Mitarbeiter Steve McNiven gezeichnet hat, kommen erst im März dieses Jahres in die Regale.

Raimi soll Nemesis leiten?

Dennoch, da Millars andere Projekte es alle auf die große Leinwand geschafft haben, rechnen Sie damitNemesisnachziehen.

Es ist die Geschichte des titelgebenden Nemesis, des klügsten Mannes der Welt – stellen Sie sich vor, er würde The Joker, anstatt Bruce Wayne Batman zu werden.

"Die schlechte Nachricht für uns ist, dass er der einzige Superschurke der Welt ist," sagt Millar. "Das heißt, er hat Frostwaffen und Sprungdüsen und all diese James-Bond-Geräte und er benutzt sie gegen uns.

"Um sich zu unterhalten, sucht er jedes Jahr einen anderen Polizisten aus und macht sein Leben zum Elend. Das Buch beginnt damit, dass er sich über Japans Top-Cop lustig macht, und dann spielt unsere Geschichte, die Miniserie, eine Rolle, während er seine Aufmerksamkeit auf Washington und seine ersten amerikanischen Angriffe lenkt."

Klingt ziemlich übel.

Würden Raimi oder Ritchie die Rechnung passen? Sagen Sie uns Ihre Gedanken unten…