Robert Downey Jr. wird Berichten zufolge als Tony Stark in dem Film Black Widow zurückkehren

Robert Downey Jr. wird Berichten zufolge als Tony Stark in dem Film Black Widow zurückkehren

Laut einem aktuellen Bericht wird Tony Stark noch einmal in der MCU auftauchen. Robert Downey Jr.s Charakter kehrt anscheinend in den Black Widow-Film zurück – aber erwarten Sie nicht, dass es eine vollständige Rückkehr sein wird.

Versteckt in einer Geschichte über die Saturn Awards am Wochenende ist ein faszinierender Leckerbissen, der darauf hindeutet, dass Stark im Black Widow-Film, dem ersten Marvel-Phase-4-Beitrag im Mai 2020, zu sehen ist.

"Downey wird jedoch in der Rolle des Stark noch einmal in der Marvel-Prequel Black Widow zu sehen sein," liest das Zwischenspiel und begräbt scheinbar die Spur, dass Natasha Romanoffs Solofilm ein noch nicht bestätigtes bekanntes Gesicht hinzufügt.

Wir sollten es jedoch nicht als Comeback bezeichnen. Trotz der Zeitachse, in der Stark auftauchen kann – der Black Widow-Film spielt zwischen Avengers: Infinity War und Endgame – ist es unwahrscheinlich, dass Downey Jr. zur Aufnahme von neuem Filmmaterial einschreitet, und er wird auch keine bedeutende Rolle spielen können Film.

Die vorherrschende Überzeugung ist, dass jede Szene, in die Stark verwickelt ist, stattdessen aus einer Szene mit Captain America: Civil Wardeleted (H / TComic Book) stammt, in der Iron Man Natasha auffordert, sich zu verstecken.

Sollte dies dennoch eintreten, folgt daraus, dass Robert Downey Jr. in den oben genannten Bürgerkrieg überging, sowie Spider-Man: Homecoming. Er ist bereits der Schauspieler mit den meisten MCU-Auftritten (10, verbunden mit Samuel L. Jackson), könnte aber der produktivste werden, wenn er tatsächlich zu einem letzten Schwanengesang auftaucht.

Von der MCU und darüber hinaus finden Sie hier einige der besten Superheldenfilme, die jemals auf der Leinwand zu sehen waren.