Sänger spricht X-Men 4

Obwohl er beschäftigt ist mitErste Klasse, es scheint, dass er auch beteiligt sein könnteWolverine 2undX-Men 4in gewisser Weise…

Wo ist das alles entstanden? Gut,HeldenkomplexEnglisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2999366.htm Gestern lief ein Gedenkstück, in dem die Sängerin und Produzentin Lauren Shuler Donner über ihre Erinnerungen an das Festival sprachXschnippt.

Es dauerte jedoch nicht lange, bis sich die Diskussion auf anstehende Projekte konzentrierte.

Zunächst unterhielt sich Singer über seine Herangehensweise anErste Klasse, Es wird deutlich, dass es hauptsächlich um die Beziehung zwischen Professor X und Magneto geht – genauer gesagt um die Zeit, als ihre Freundschaft nach dem Verfallsdatum begann.

"Nur jüngere Mutanten zu machen ist nicht genug," er sagt. "Die Geschichte muss mehr sein. Ich liebe die Beziehung zwischen Magneto und Xavier, diesen beiden Männern, die diametral entgegengesetzte Sichtweisen haben, es aber dennoch schaffen, Freunde zu sein – bis zu einem gewissen Punkt. Sie sind die ultimativen Feinde."

Der Film folgt der Entstehung der Mutantenschule und zeigt jüngere Inkarnationen von Cylcops, Jean Gray und Beast. Kein Wort, ob Hugh Jackmans zeitloser Wolverine auftauchen wird.

Sänger spricht X-Men 4

Apropos, enthüllte Singer, dass er und Jackman darüber gesprochen haben "ein Projekt", obwohl es nicht klar ist, ob es istWolverine 2. "Ich wünschte, ich könnte vier Personen sein," sagte der Regisseur. "Ich könnte alle glücklich machen."

Zum Schluss und höchst verlockend, wenn das ThemaX-Men 4aufgeschlagen, sagte Singer zu Donner: "Halten Sie den einen für ein bisschen aus, ich bin gerade auf den anderen fixiert."

Als Antwort nickte Donner und sagte: "Ich werde, ich werde … Ich halte es mit großen Hoffnungen offen. Es ist total anders [aus der ersten Klasse] und es wird für dich so interessant sein."

Das sind alles ziemlich umwerfende Neuigkeiten für X-Fans. Nach dem drittenX-streichenDas letzte Gefechtging zu Brett Ratner und bombardierte mit Kritikern und Publikum, es war fast angenommen, dass die Serie eine Mauer getroffen hatte.

Aber jetzt scheint es, dass Singer nicht nur offen für Rückkehr ist, sondern auch aktiv daran interessiert ist, eineX4irgendwann in der Zukunft. Kann den Kerl seit seinem Traum nicht beschuldigenÜbermenschGig fiel nach einem Film durch.

Wenn wir jetzt nur einen Weg finden könnten, ihn schnell zu einem Mutanten zu entwickeln, damit er all dies in den nächsten ein oder zwei Jahren erledigen kann, wären wir glückliche Möchtegern-Monster.