SFX WHEDON SPEZIELLE VORSCHAU: Exploring Books Backstory

Joss ‚Bruder, Zack, über die Ausarbeitung von The Shepard’s Tale im erstenGelassenheitgebundener Graphic Novel

"Es untersucht die Hintergrundgeschichte von Book," sagt Zack, "was in der Show sehr mysteriös ist. Man bekommt kaum Anzeichen dafür, dass sein Leben viel interessanter ist als man denkt, aber man weiß nie wirklich, was es ist. Diese Geschichte reicht bis in seine Kindheit zurück, um zu sehen, wie er den Mann in der Show fand. Es ist sehr viel eine Charaktergeschichte. Es ist sehr menschlich. Ich hatte viel Spaß damit. Es zeichnet sein emotionales und psychologisches Leben auf und es war wirklich interessant. Ich arbeitete nach einem Entwurf von Joss, und er hatte sich diese wirklich komplizierte, reiche Geschichte für Book vorgestellt. Dann habe ich es geschrieben. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war nervenaufreibend, weil ich weiß, dass die Leute sich wirklich für diesen Charakter und dieses Universum interessieren. Und das interessiert mich auch. Ich bin ein großer Fan der Show und des Films und allem. Aber ich weiß, dass wir es im Comic gerecht gemacht haben. Sein Leben hat viele sehr interessante Wendungen genommen, und ich denke, dass die Leute wirklich überrascht sein werden, einige der Orte zu sehen, von denen er gekommen ist."

"Dies ist eine Idee, die Joss vor ein paar Jahren erfunden hat," fügt Dark Horse Editor Allie hinzu, "Wo Ron Glass immer und immer wieder Druck ausübte, um ihm eine Hintergrundgeschichte zu seinem Charakter zu geben, weil seine Hintergrundgeschichte in der Show und im Film so ein Rätsel war und die Fans wirklich wissen wollten, woher er kommt und wie er dazu kam Badass Prediger am Rande des Universums. Joss hatte diese Geschichte im Kopf, und er behielt sie für sich, und er hatte schließlich das Gefühl, dass der Weg, sie herauszubringen, ein Graphic Novel war. Also plante er es, machte eine interessante komplexe Handlung, und Zack leistete einen erstaunlichen Job, um es zu konkretisieren und zum Leben zu erwecken. Und Chris Sambee zeichnet es, also ist es einfach großartig. Es ist eine wirklich schöne Art von Sonderformat, Prestigebuch."